Installationsassistent

Installation- und Einrichtungsassistent

Wird das Programm erstmalig aufgerufen, meldet sync4, dass noch keine Datenbankkonfiguration vorhanden ist und startet den Einrichtungsassistenten.

sync4-einrichtungsassistent

Es stehen drei Einrichtungsoptionen zur Auswahl:

Einzelplatz: Wählen Sie diese Option, wenn sync4 auf Ihrem lokalen PC installiert werden soll und kein Server in Ihrem Unternehmen vorhanden ist.
Netzwerk – Arbeitsplatz: Wählen Sie diese Option, wenn sync4 schon im Netzwerk installiert ist und Sie einen weiteren Arbeitsplatz hinzufügen möchten.
Netzwerk – Server: Diese Option ermöglicht es Ihnen, sync4 auf Ihrem Server einzurichten und später weitere Arbeitsplätze hinzufügen zu können.

Einzelplatz Installation:

Stellen Sie vor der Installation sicher, dass eine Internetverbindung besteht.

Der Einrichtungsassistent richtet automatisch den SQL Server mit der Datenbank auf Ihrem PC ein. Das folgende Fenster zeigt Ihnen dann die Zugangsdaten der eingerichteten Datenbank an.

sync4-einrichtungsql1

Im nächsten Schritt sucht der Assistent nach SQL Servern, dort wählen Sie den von Ihnen installierten Server aus und klicken auf Weiter.

Für weitere Anmeldeinformationen klicken Sie in das Feld »SQL Server:« und drücken die Tastenkombination »strg + Umschalt + C«.

In den Anmeldeinformationen sind der Benutzername und das Passwort für den SQL-Server einzutragen.

Nach erfolgreicher Einrichtung folgt ein Fenster, das Ihnen nochmal die Version, den Servernamen und die Datenbank, die Sie installiert haben, aufführt.

sync4-einrichtungsql2

Nach erfolgreicher Einrichtung wird sync4 neu gestartet. Im Anschluss erscheint das Anmeldefenster. Sie werden nun dann aufgefordert entweder eine neue Registrierung abzuschließen oder eine vorhandene zu verwenden.

sync4-anmeldung

Sync4 ist jetzt fertig eingerichtet und kann verwendet werden.

Netzwerk – Arbeitsplatz Installation:

Wenn sie Netzwerk – Arbeitsplatz Installation auswählen sucht Ihr PC automatisch nach bereits installierten SQL Servern.

einrichtungsassistent_serverwahl.zoom53

Wählen Sie aus der Liste den SQL Server aus, den Sie für die Verwendung von sync4 nutzen wollen.
Für weitere Anmeldeinformationen müssen Sie die Tastenkombination »strg + Umschalt + C« drücken.

einrichtungsassistent_serverwahl2.zoom53

SQL Server: Hier wird automatisch der oben gewählte SQL Server und Instanz eingetragen.

Benutzer: Anmeldename des SQL Servers (z.B. „sa„)

Passwort: Kennwort des Benutzers. (Standard : „Sync4Admin“)

Datenbank: Hier per Drop-Down Menü die sync4 Datenbank auswählen.

Drücken Sie nun auf „Weiter“.

Nach erfolgreicher Einrichtung folgt ein Fenster, das Ihnen nochmal die Version, den Servernamen und die Datenbank, die Sie installiert haben, aufführt.

sync4-einrichtungsql2

Hier sehen Sie nochmal die Version, den SQL Server und die Datenbank, die Sie ausgewählt haben. Nachdem der Assistent abgeschlossen
ist, muss sync4 neu gestartet werden um die Einstellungen zu übernehmen.
Sync4 ist nun einsatzbereit und kann verwendet werden.

Netzwerk – Server Installation:

Haben Sie die Netzwerk – Server Installation ausgewählt, werden Sie gefragt ob bereits ein Microsoft SQL Server ab der Version 2005 vorhanden ist.

einrichtungsassistent_ janein.zoom53

Ja:     Wählen Sie diese Möglichkeit, wenn Sie einen entsprechenden Server installiert haben
Nein: Wählen Sie diese Möglichkeit, wenn kein entsprechender Server installiert ist

Haben Sie Ja gewählt, erscheint ein Fenster, in dem Sie einen vorhandenen Server auswählen können.

einrichtungsassistent_serverwahl.zoom53

Klicken Sie auf Weiter, damit sync4 eine Datenbank auf dem Server anlegen kann. Ist dies geschehen erscheint folgendes Fenster:

einrichtungsassistent_fertig3.zoom53

Wenn der Assistent abgeschlossen ist, muss sync4 neu gestartet werden, damit die Einstellungen übernommen werden. Dann werden Sie aufgefordert eine neue Registrierung abzuschließen oder eine bereits vorhandene zu verwenden.

Sync4 ist bereit und kann verwendet werden.

Haben Sie Nein gewählt, dann installiert sync4 automatisch einen SQL Server.

einrichtungsassistent_serverinstallation.zoom53

Hier sehen Sie den Namen der SQL Instanz, den Benutzer und das dazugehörige Passwort. Klicken Sie auf Weiter um fortzufahren.

Folgen Sie nun den Schritten wie oben.