Kundenverwaltung

Das Zusatzmodul Kunden Gruppen Zuordnung ist grundsätzlich freizuschalten.

Diese Erweiterung gibt es zur Zeit nur für ausgewählte Shops.

Kundengruppenzuordnung: Sie können nun Kunden auch ohne Bestellung abrufen und einem bestehenden Kunden in der Warenwirtschaft zuweisen. Des Weiteren ist es möglich dem Kunden eine Shop Kundengruppe zuzuweisen. Somit kann Ihrem Businesskunden schnell eine Preisliste zugewiesen werden.

Zum Beispiel: Händler. Somit kann über die 10 Preisgruppen jeder Kundengruppe eine eigene Preisliste zugewiesen werden.

Rufen Sie alle Kunden aus dem Shop mittels des Buttons „Kundendaten vom Shop abrufen“ in die sync4 Schnittstelle. Es werden nur Kunden angezeigt, welche noch nicht einem Wawi Kunden zugewiesen wurden. Sie können sich über den Haken „nicht zugewiesene Kunden anzeigen“ alle Kunden anzeigen lassen. Je nach Menge der Kunden in Ihrem Shop und somit auch in sync4 kann der Ladevorgang eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen.

kundenverwaltung_uebersicht

Per Doppelklick auf einen Kunden können Sie diesen bearbeiten. Somit können Sie Tippfehler Ihres Kunden korrigieren und durch Speichern in den Shop zurückübertragen.

kundenverwaltung_bearbeiten

Über den Stift am Ende der Zeile Wawikundennr können Sie die bestehenden Kunden Ihrer Warenwirtschaft aufrufen. Das automatische System schlägt Ihnen bei einem Treffer einen entsprechenden Kunden vor. Dieser kann per Mausklick zugewiesen werden. Ist ein Kunde in der Warenwirtschaft nicht vorhanden, kann dieser automatisch neu angelegt werden.

kundenverwaltung_kundenauswahl

Über das Dropdown-Feld „Kundengruppe“ können Sie dem ausgewählten Kunden eine Shop Kundengruppe zuweisen. Durch den Button „Speichern“ wird dem ausgewählten Kunden eine bereits hinterlegte Preisliste zugewiesen.

kundenverwaltung_kundengruppe