Impressum

xt:Commerce, Veyton, osCommerce, SAP, 42 ERP, 42 Arthur SAGE, Lexware, oxid, Microtech, BüroPlus und weitere Firmen und Trendmarks sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller.
Wir bedanken uns für die Bereitstellung der Logos und Daten.
sync4 ist ein eingetragenes Warenzeichen der Dupp GmbH unter der Nummer 302008060579 beim Patent und Markenamt Jena

Dupp GmbH
Kühlhausstrasse 1
35708 Haiger

Tel.: +49 (0) 2773 9209-0
Fax: +49 (0) 2773 920999
HRB: 3448 Wetzlar
Ust-Idnr: DE 191171354
Steuernummer: 00931360044
IBAN : DE09 5165 0045 0000 0982 77
BIC-Code : HELADEF1DIL
Email: info(at)sync4(dot)de
Firmenseite: http://www.sync4.de
Firmenseite: http://www.dupp.de
Geschäftsführer Andreas und Oliver Dupp
© Copyright + Design Dupp GmbH

Links

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links sich die Inhalte der gelinkten Seite zu Eigen macht und ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seiten distanziert. Da wir auf unserer Homepage Links zu anderen Seiten im Internet haben, distanzieren wir uns hiermit von Inhalten jeglicher Art auf diesen verlinkten Seiten. Wir erklären ausdrücklich, dass wir auf die außerhalb unserer Internetpräsenz liegenden Seiten keinerlei Einfluss bezüglich deren Gestaltung und Inhalt haben und somit auch nicht verantwortlich sind. Sollte auf den von unserer Homepage verlinkten Seiten illegaler Inhalt verbreitet werden, so bitten wir darum, uns umgehend darüber zu benachrichtigen, damit wir die betreffenden Links entfernen können.

Keine Abmahnung ohne Kontakt!

Im Falle der Geltendmachung von Ansprüchen jeglicher Art aus urheber-, wettbewerbsrechtlichen sowie markenrechtlichen Angelegenheiten bitten wir, zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten, Abmahnungen und Kosten, uns umgehend zu kontaktieren. Falls Ansprüche der oben genannten Art reklamiert werden, sagen wir bereits hier vor einer endgültigen rechtsverbindlichen Klärung Abhilfe zu, durch die eine eventuelle Wiederholungsgefahr verbindlich ausgeschlossen ist. Eine dennoch ergehende Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme würde sodann wegen Nichtbeachtung einer Schadensminderungspflicht zurückgewiesen. Bei in diesem Sinne unnötigen bzw. unberechtigen Abmahnungen und Folgemaßnahmen würde mit einer negativen Feststellungsklage beantwortet.