Dienst konfigurieren

Um den Dienst nutzen zu können, muss dieser Installiert sein.

Wichtig! Der sync4 Dienst und die sync4 Software müssen IMMER mit dem gleichen Softwarestand installiert sein bzw. die gleiche Version Nummer aufweisen.

Der Dienst wird von den sync4 Clients konfiguriert.

  1. Sie müssen den Mandanten auswählen, für welchen die Aufgabe erstellt werden soll.
  2. Beim Task wählen Sie das Skript, welches ausgeführt wird. Zu beachten ist dabei, dass die Parameter angepasst werden müssen, wenn diese durch Zusatzskripte angepasst wurden.

Die wichtigsten Skripte sind:
getProducts_PY = WawiAbgleich
productsUpload_PY = Shopartikel hochladen
ordersDonwload_PY = Bestellungen abrufen

Eine Liste aller Skripte und deren Erklärung können Sie hier finden.

Weitere Skripte können auch gewählt werden, haben aber keine Relevanz und sind für den täglichen Betrieb nicht ausgelegt.

  1. Hier sollte sowohl die Häufigkeit als auch die Uhrzeit gewählt werden. Das Datum gibt an, wann das Skript das erste mal ausgeführt

In diesem Beispiel sollen Bestellungen aus dem Shopware Shop täglich um 8.00 Uhr automatisch aus dem Shop abgerufen werden (ordersDownload_PY).

Mit „Speichern“ wird ihre Aufgabe in den Scheduler übernommen und automatisch zu dem gewünschten Zeitpunkt ausgeführt.

Wichtig! Die Uhrzeit 00:00 (Mitternacht) sollte vermieden werden, da die Aufgaben sonst nicht korrekt ausgeführt werden.

Wichtig: Je nach Artikelmenge kann ein Upload in den Shop mehrere Stunden dauern. Bitte beachten Sie, dass zwischen 2 Uploads eine entsprechende Zeitspanne eingeplant wird.