Version: 9.0.6.1

[Bugfix][eBay]: Wenn keine Versandkosten vorhanden sind, wird der Versandkostenwert auf null gesetzt

Version: 9.0.5.1

[Bugfix][WISO][B+]: Die WaWi Kategorien werden wieder ordnungsgemäß abgerufen
[Feature]: Die CPU-Auslastung der neuen Variantenverwaltung wurde optimiert

Version: 9.0.5.0

[Bugfix]: Artikel können nur noch mit aktiver Option als ‚Per Hand angelegt‘ gekennzeichnet werden
[Bugfix]: Kundenverwaltungs Suchfunktion funktioniert jetzt wie gewünscht
[Bugfix]: Die Statusmeldung bei Artikeldateien erwähnt jetzt Dateien
[Bugfix]: Die Darstellung der Bestellpostenanzahl und Gesamtsumme in einer Bestellung wurde angepasst
[Bugfix][Sage]: Kunden mit mehreren offenen Bestellungen werden jetzt auf den gleichen Kunden gebucht
[Bugfix][Sage][B+][Gambio]: Ein Fehler beim Abgleichen von Kundeneinzelpreisen in der Kundenverwaltung wurde behoben
[Bugfix][INFORM]: Rabatte werden jetzt mit richtigen Vorzeichen an die WaWi übertragen
[Bugfix][Lexware]: Durch das Ändern der Preise bei Kindartikeln, wird jetzt das Änderungsdatum des Hauptartikels zurückgesetzt
[Bugfix][Shopware]: Der zusätzliche Text der Varianten wird jetzt auch übersetzt übertragen
[Bugfix][Shopware]: Die Auslastung des Arbeitsspeichers beim Shop-Sync wurde optimiert
[Bugfix][Shopware]: Der Youtube Code wird jetzt auch bei Kategorien korrekt umgewandelt
[Bugfix][Shopware]: Die Artikel-Sortierung wird jetzt auch bei einem Hauptartikel als Variante richtig übertragen
[Bugfix][Shopware]: Artikel ohne Übersetzung werden mit vorhandener Bezeichnung in fremdsprachigen Shop geladen
[Bugfix][Shopware]: Mit Wawiartikel- als Variantennummern geben Artikel ohne Zuordnung einen Fehler beim Shop-Sync aus
[Bugfix][Shopware]: Variantenbilder von gelöschten Varianten geben keinen Fehler mehr aus
[Bugfix][Shopware]: Die Übertragung des Abverkaufhakens kann per Skript verbessert werden, bei Bedarf melden Sie sich beim Support
[Bugfix][eBay]: Bestellungen mit unterschiedlichem Bestell- und Zahldatum werden jetzt korrekt abgeholt
[Bugfix][Oxid]: Attributartikel werden jetzt richtig zugewiesen, auch wenn sie zuerst hochgeladen werden
[Feature]: Explosionszeichnungen heißen jetzt Visuelle Bestellfunktion
[Feature][openTrans]: RTF-Daten werden jetzt aus der BMEcat-Datei übernommen
[Feature][Shopware]: Eine neue Variantenverwaltung wurde implementiert
[Feature][Shopware]: Übersetzungen für UDF-Felder können jetzt an Shopware übertragen werden

DB Changes

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE Table_NAME = ‚SHOPGRUPPENBESCHR‘ AND COLUMN_NAME = ‚categories_url‘)
BEGIN
ALTER TABLE SHOPGRUPPENBESCHR ADD categories_url VARCHAR(max) DEFAULT NULL;
ALTER TABLE SHOPGRUPPENBESCHR ADD categories_urlTarget VARCHAR(max) DEFAULT NULL;
END

Version: 9.0.4.0

[Bugfix]: CustomerCID wird gefüllt wenn Kundendaten einmal abgerufen wurden
[Bugfix]: Variantenverwaltung abbrechen verursacht nun keine Fehlermeldung mehr
[Bugfix]: Kategorien werden nun bei einem vollständigen Shop Sync aktualisiert
[Bugfix]: Bestellungen von einem Kunden,wird nun wieder auf seinen Datensatz im ERP gebucht
[Bugfix]: Kategorie URL Verlinkung ist nun in mehreren Sprachen möglich
[Bugfix][Sage]: Der „Preis angepasst“ Haken wird beim WaWi Sync wieder beachtet
[Bugfix][B+]: neue untergeordnete Kategorien werden nun auch bei einem einfachen WaWi Sync übernommen
[Bugfix][SAP B1]: Das Leerzeichen am Ende der Adressefelder werden nun entfernt
[Bugfix][ePages]: Artikel mit Leerzeichen werden nun aus dem Shop gelöscht
[Bugfix]: Wawi-Artikel Suche aktualisiert bei Eingabe wieder ordnungsgemäß
[Bugfix][SAP Hana]: Nebenkosten als Artikel verbuchen funktioniert wieder
[Bugfix]: Amazon Bestellungen Duplizierter Primary Key in BEPOSTEN wurde entfernt
[Bugfix][Sage]: Abw. Besteuerung wird nun nur bei „abweichender Lieferadresse“ gesetzt
[Bugfix]: WAWI-StatusVerwenden-Checkbox wird in der Warnmeldung beim Shop Upload von Artikeln ohne zugeordnete Kategorien berücksichtigt
[Bugfix]: MySQL 5.7 Anpassungen in den PHP Shop Controllern
[Bugfix][Sage][eBay]:Ebay Versandkosten Nettowert wird als Bruttowert an Sage übergeben
[Bugfix][B+]: Der Haken „Preise inklusive Steuern“ wird nun neben dem Kunden auch in der Bestellung gesetzt
[Bugfix][Shopware]: Sonderzeichen können nun beim Shop Sync durch Shopware ersetzt werden
[Feature][openTrans]: Kategorien werden nun aus openTrans übernommen
[Feature][Sage]: Neue Hookpunkte für Sage und Übergabe von Sprachen an die Bilderverarbeitung
[Feature]: Neue Hookpunkte im Kundenabgleich wurden eingebaut
[Feature][ePages]: Artikel die nicht mit sync4 verknüpft sind werden nur aktualisiert und nicht neu angelegt
[Feature]: Neue Hookpunkte für getProducts wurden eingebaut
[Feature]: Neuer Hookpunkt in shopwareOrder
[Feature][Sage]: Die Sprache der ersten Beschreibungszeile ist nun auch wahlbär
[Feature][B+]: IBAN und BIC lassen sich nun nach B+ übertragen
[Feature]: OpenTrans importiert nur noch Dateien aus dem angegebenen Ordner
[Feature][B+]: Kundenfilter lassen sich nun exklusiv und nicht inklusiv setzen
[Feature][Wiso]: Kundenfilter lassen sich nun exklusiv und nicht inklusiv setzen

DB Changes

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.TABLES
WHERE TABLE_NAME = ‚ProductOverview‘)
BEGIN
CREATE TABLE ProductOverview (
[ID] UNIQUEIDENTIFIER NOT NULL DEFAULT NEWID(),
[MandantNr] [INTEGER] NOT NULL,
[ItemNumber] varchar NOT NULL,
[Name] varchar NOT NULL,
[Price] [decimal] NOT NULL
);
END

Version: 9.0.3.3

[Bugfix][SAP Hana]: Das Leerzeichen am Ende der Adressefelder werden nun entfernt
[Feature][opentrans]: Es lassen sich nun Kategorien nach sync4 übernehmen
[Feature][opentrans2.1]: Es lassen sich nun Kategorien nach sync4 übernehmen
[Feature][ePages]: Die Funktion, die die Löschung jedes Artikels der nicht in sync4 vorhanden ist verursacht,wurde entfernt

Version: 9.0.3.2

[Bugfix]: ungenutzte Funktion „createIBelegPoAdditionalQuery“ wurde aus 42ERP gelöscht
[Bugfix]: HTTPS kann im neuen Wizard für einen bestehenden Mandanten aktiviert werden
[Feature][B+]: Hookpunkt wurde eingebaut um auf Wunsch Ansprechpartner anlegen zu können
[Feature]: Versand und Zahlungsart werden nun auch in die Kundendaten geschrieben
[Feature][Shopware]: Geschlechter werden nun aus dem Shop übernommen
[Feature][Sage]: Der Bestand kann nun auch aus Stücklisten berechnet werden

Version: 9.0.2.3

[Bugfix][Amazon]: MWSAuthToken wird nun auch aus der Konfig ausgelesen.

Version: 9.0.2.1

[Bugfix][Amazon]: Vor dem check auf die SKU wird nun zuerst die ASIN beim Produkt mapping überprüft.

Version: 9.0.2.0

[Bugfix]: Fehlendes „masterProductAsVariant“ in den Shopware Skripten hinzugefügt und als globals definiert
[Bugfix]: Erscheinungsdatum kann jetzt im Shop gelöscht werden
[Bugfix]: kaufmännisches Und wird bei den Meta-Daten von Kategorien nicht mehr gefiltert
[Bugfix]: Im Amazon MandantWizard die Abfrage entfernt, ob es kein neuer Mandant ist.
[Bugfix] [XTMod2]: Admin-Pfad aus Installation wird nun verwendet
[Bugfix]: Hersteller URL lässt sich nun komplett löschen.
[Bugfix]: Artikelsortierung nach ID ist nicht mehr alphanumerisch.
[Bugfix]: Falls bei einer Amazon- oder ebay-Bestellung der Vorname leer ist, wird jetzt ein „?“ reingeschrieben(nachträglich pflegen!)
[Bugfix]: (SAP) OIVL Zeitstempel wird bei dem Wawisync mit berücksichtigt.
[Feature]B+ Fieldlist wird bei der Wawiartikelübersicht abgerufen und verarbeitet, wenn eine Standardpreisliste ausgewählt wurde.
[Feature][eBay]: Mehrere Sendungsnummern für einen Lieferdienst können nun mit Semikolon(=;) getrennt angegeben werden.

Version: 9.0.1.1

[Bugfix]: Referenznummer wird bei Sage Bestellung nun auf 20 Zeichen limitiert.
[Bugfix][Shopware]: Das Unsichtbare Leiste wurde eine Reihe nach unten verschoben.
[Bugfix]: Amazon mit MWSAuthToken nun vorhanden
[Bugfix]: Währung wird bei Ebay Bestellung mit übertragen.
[B+][Bugfix]: Warengruppennummern werden nun beim Abgleich als String statt Int erfasst.
[Bugfix]: Währung wird bei Ebay Bestellung mit übertragen.

Version: 9.0.1.0

[Feature]: SFTP lässt sich jetzt auch im Wizard aktivieren.

Version: 8.1.2.4

[Bugfix]: Shopware: Abverkaufhaken und Lieferzeit im normalen Objekt und in den MainDetails setzen
[Bugfix]: Produktpräfix wird bei Explosionszeichnungen berücksichtigt
[Bugfix][Shopware]: Pfad von Explosionszeichnungen mit .jpeg korrigiert

Version: 8.1.1.6

[Bugfix]: Shopware: Kundenpreise Fehler beim Festlegen des GruppenNamens
[Bugfix]: Bruttopreise von Gutscheinen aus Shopware nicht mehr negativ
[Bugfix]: EU Bestellungen mit richtigem Steuercode verbuchen

Version: 8.1.1.3

[Bugfix]: Preislisten-Query bei SAPHANA gefixt
[Bugfix]: Staffelpreise ohne Waehrungssuffix bei BlueOffice
[Bugfix][42]: Rabatte als Bruttopreise übergeben – Netto in Brutto umrechnen
[Bugfix]: Anlegen und Updaten der Produktbeschreibungen bei Veyton 4.2

Version: 8.1.1.1

[Bugfix]: Hookpunkt Länge im Shopware – und im allgemeinen customersPriceUploadFiltered Skript korrigiert
[Feature][Sage] Crossselling wird nun aus den Sage Zubehörfeldern geladen
[Feature][B+] Kundenrabatte sind nun auch für einzelne Kunden abgleichbar
[Bugfix][Shopware][ePages][controllerShops]: DRM Tag nun w3c konform

Version: 8.1.1.0

[Feature][B+] Flowchart für Rabatte hinzugefügt
[Bugfix][Shopware]: sync4 DRM ist nun w3c konform
[Bugfix][42]Vorkasserabatt Net/Gross check
[Feature][42]: Internetkunde wird nun gesetzt
[Feature][42ERP]: Neue Hookpunkte zur Belegtyp Änderung
[Bugfix]: GX21: Beim Anlegen der XSelling Einträge, leere GroupId – und leere SortOrder Einträge durch 0 ersetzen
[Bugfix]: Hookpunkt Länge von „manipulatexsellxml“ im allgemeinen productsUpload Skript korrigiert
[Bugfix]: Währungen von Shopware nach Sage übermitteln
[Bugfix][42]: EU-Kunden mit Ust-Id werden ohne MwSt übertragen
[Bugfix]: Check von original_tax in bpnt und Wiso zu price_net geändert
[Feature]: Youtube Links werden jetzt ohne sofortiges laden von Cookies übertragen
[Bugfix]: Beim Shopware Upload korrekt prüfen ob es den entsprechenden Artikel im Shop schon gibt, mit den entsprechenden Ersetzungen der Artikel Nummer
[Bugfix][Lexware]: Versandkosten werden nun je nach Typ brutto order netto übergeben
[Bugfix]: Beim Shopware Upload korrekt prüfen ob es den entsprechenden Artikel im Shop schon gibt, mit den entsprechenden Ersetzungen der Artikel Nummer
[Bugfix][Lexware]: Versandkosten werden nun je nach Typ brutto order netto übergeben
[Bugfix][Shopware] Unsichtbarer Zeilenumbruch in Kategoriebeschreibung entfernt
[Feature]: Leeres Lieferstatus-Auswahlfeld für Shopware
[Feature]:Alle Kundenspezifischen Preise abrufen

DB Changes

IF EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE Table_NAME = ‚Scripts‘ AND COLUMN_NAME = ‚Name‘)
BEGIN
ALTER TABLE Scripts ALTER COLUMN Name VARCHAR(128) NOT NULL;
END

Version: 8.1.0.0

[Bugfix]: Epages products upload gefixt
[Bugfix]: Shopware: Aktiv/Inaktiv Setzen der Shopartikel über die ArtikelForm setzt jetzt den Artikel und die MainDetails auf aktiv/inaktiv

DB Changes

IF EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE Table_NAME = ‚Scripts‘ AND COLUMN_NAME = ‚Name‘)
BEGIN
ALTER TABLE Scripts ALTER COLUMN Name VARCHAR(128) NOT NULL;
END

Version: 8.0.9.2

[Bugfix][Sage]: Drittland 0
[Bugfix]: Shopware Google Kategorien werden wieder als Attribut übertragen
[Bugfix]: Preislisten werden nun rekrusiv geladen. Aktualisierung der Slaveartikel nach dem erstem Sync
[Bugfix]: Die Funktion „Bild ändern“ bei den Artikelbildern, beachtet jetzt die eventuell gesetzte maximale ArtikelBild Größe

Version: 8.0.9.0

[Bugfix]: Beim Upload von Artikeln wird auch bei ePages der richtige Status verwendet
[Bugfix]: Der Zeitstempel bei „Von Hand angelegte Produkte“ werden beim Wawi-Sync4 gesetzt(Sage)
[Feature]: Skript für „Eigenschaften zu Attributen klonen“ hinzugefügt
[Bugfix]: Bestellungen, die als Geschenk deklariert wurden, können nun abgerufen werden. (Amazon)
[Bugfix]: Standard-Steuersatz von OXID übernehmen falls Steuern beim Artikel leer

Version: 8.0.8.0

Bugfix: Tax id kann bei Gleitkommazahlen bestimmt werden.
[Bugfix]: Beim Anlegen / Updaten der Kategorien, die jewelige GUID der Übersetzung verwenden und nicht die Model GUID. Dadurch Zweitsprachenpflege für BPNT2 und WISO KAUFMANN wieder möglich.
[Feature]: PHP 7.2 unterstütung. MCRYPT entfernt bzw. ersetzt, FTP Skripte müssen zurückgesetzt und neu installiert werden
[Bugfix]: In der Inform-XML wird die Anrede der Lieferaddresse leer gelassen falls es keine Firma ist.
[Bugfix]: Artikelnummer aus der sync4-Konfig wird als Artikelnummer der Totals in der Inform-XML eingetragen
[Bugfix]: Die Lieferaddresse in der Inform-XML wird jetzt mit den passenden Werten aus der Datenbank befüllt.
[Bugfix]: Null-Felder behalten keine vorherigen Werte mehr. (Artikelform)
[Bugfix]: Wawi-Artikel können nach Sortierung wieder übernommen werden. Sortierung für die Spalte Shopartikel wurde deaktiviert.
[Bugfix]: Anzeigefehler in dem Einrichtungsassistenen behoben.
[Bugfix]: Abbrechen eines neuen Mandanten setzt nun den Programmzustand vollständig zurück.
[Feature]: Bestellübersicht: Darstellung der Nebenkosten wurde überarbeitet.
[Bugfix]: Fehler in den Variantenverwaltung abgefangen, der zu einem Absturz des geführt hat.
[Bugfix]: Sonderpreis Haken wird auf aktiv gesetzt, wenn Enddatum aktueller Tag
[Bugfix]: Rechtsklick in der Artikelübersicht selektiert den richtigen Artikel.
Bugfix :Filterwerte werden nach dem ändern der Übersetzung aktualisiert.
[Bugfix]{42]: Rabatte werden jetzt mit Steuer übergeben.
[Feature]: VPE Basis Wert zu Shopware übertragen
[Bugfix]: Mögliche Exception in den Attributverwaltung abgefangen.
[Bugfix](Amazon, Ebay) : Validierung von Bestellungen kann per Hookpunkt deaktiviert werden.
[Bugfix][Opentrans]: Fehler wurde behoben wo bei einer leeren IBAN nicht verbucht werden konnte.
[Bugfix][XTmodV2]: Crossselling wird nun in die richtige Tabelle eingetragen.
[Bugfix][SAP]: Fehlende Artikel können wieder angelegt werden.
[Bugfix][SAPHANA]: Nebenkosten können nun als Artikel verbucht werden.
[Bugfix]: Im alten MandantWizard werden die Einträge für Versand- und Zahlungsarten jetzt 1:1 übernommen, es findet keine Anpassung bei vorhandenen Einträgen bei der Gross-/Kleinschreibung statt.
[Bugfix][Opentrans]: Preise werden wieder Brutto oder Netto übergeben.
[Bugfix]: INFORM: searchCustomers DataTable korrigiert
[Bugfix][Lexware]: Bei Bruttokunden werden die Preise nun Brutto ausgewießen.
[Bugfix]: SAP9HANA: Korrekturen von SQL Abfragen
[Bugifx]: Pleasantsoft Office Kundensuche korrigiert
[Feature]: Automatische Kundenzuweisung über die Email Adresse in der Warenwirtschaft
[Bugfix]: GX2_V21: Im Controller prüfen ob Artikel- / Kategoriebefugnisse auch eingeschaltet sind, die entsprechenden XML Nodes sind sonst nicht vorhanden

DB Changes

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE Table_NAME = ‚SHOPARTIKEL‘ AND COLUMN_NAME = ‚products_vpe_baseunit_value‘)
BEGIN
ALTER TABLE SHOPARTIKEL ADD products_vpe_baseunit_value NUMERIC(15, 4) NOT NULL DEFAULT(1);
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE Table_NAME = ‚Eigenschaftswerte‘ AND COLUMN_NAME = ‚VPE_BaseUnit_Value‘)
BEGIN
ALTER TABLE Eigenschaftswerte ADD VPE_BaseUnit_Value NUMERIC(18, 4) NOT NULL DEFAULT(1);
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE Table_NAME = ‚Artikeleigenschaften‘ AND COLUMN_NAME = ‚VPE_BaseUnit_Value‘)
BEGIN
ALTER TABLE Artikeleigenschaften ADD VPE_BaseUnit_Value NUMERIC(18, 4) NOT NULL DEFAULT(1);
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE Table_NAME = ‚EZA‘ AND COLUMN_NAME = ‚VPE_BaseUnit_Value‘)
BEGIN
ALTER TABLE EZA ADD VPE_BaseUnit_Value NUMERIC(18, 4) NOT NULL DEFAULT(1);
END

IF EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE Table_NAME = ‚Scripts‘ AND COLUMN_NAME = ‚Name‘)
BEGIN
ALTER TABLE Scripts ALTER COLUMN Name VARCHAR(128) NOT NULL;
END

Version: 8.0.6.4

[Bugfix] Negative Anzahl fix.
[Bugfix][SAP]: Sonderpreise überschreiben nicht mehr Staffelpreise
[Feature][Modified]: Versandsteuern werden nun aus den dazugehörigen Modulen geladen.
[Bugfix]: Shopware: Erscheinungsdatum des Artikels beim Upload im richtigen Format übertragen
[Bugfix][SAP]: Sonderpreise die gleich dem Originalpreis sind werden nun ignoriert.
[Bugfix]: Rabatte werden nicht mehr doppelt negativ verbucht.
[Feature]: Artikel- / Kategoriebefugnisse für XTMODv2
[Bugfix]: Lagermenge in BPNT2 und WISOKAUFMANN2 korrigiert
[BugFix]: Wawikundnnummer matching bei ordersdownload V2
[Feature][Modified]: Steuern für Versand werden nun wie in Gambio aus den einzelnen Versandklassen geladen.
[Bugfix][Lexware]: Versandkosten werden nur noch Netto übertragen wenn die neue Steuerlösung benutzt wird.
[Bugfix]: Bei BlueOffice auch die neunte Preisliste beachten
[Bugfix][42]: Interne Rundungs- und Rabattfehler von 42 umgangen.
[Bugfix]: Amazon 0-er Preis fix
[Feature][SAGE]: Implemented sync of sage variants to sync4.
[Bugfix]: Falls Sonderpreis Menge gewählt specials_quantity als Zahl mit Punkt, sonst products_quantity mit Punkt stattdessen übergeben
[Bugfix]: Versanddatum bei gleichem Tag in Ebay um 4 stunden erhöht.
[Feature][SEOV3] Neue Steuerberechnung für seo v3
[Bugfix]: Keine Sonderzeichen mehr im Kategoriebildnamen
[Bugfix]: seoV3 Herstellerbilder werden wieder angezeigt
[Bugfix]: Hookpunkt im 42ERP Skript korrigiert, in der Funktion createVersandQuery wird aus dem Hookpunkt createIBelegPoAdditionalQuery_override der neue Hookpunkt createVersandQuery_override
[Bugfix]: Attribute fliegen nicht mehr aus der Attributverwaltung raus
[Feature]: In der Wawi Artikel Ansicht bei Lexware auf Brutto / Netto entsprechend reagieren
[Feature]: Mehr als 100 Bestellungen pro Abgleich, abrufen können (Amazon)

DB Changes

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE Table_NAME = ‚EZA‘ AND COLUMN_NAME = ‚IsErpVariant‘)
BEGIN
ALTER TABLE EZA ADD IsErpVariant bit NOT NULL DEFAULT(0);
END

Version: 8.0.5.0

[Bugfix] [Amazon]: Versandstatus wird übertragen.
[Feature]: In der Wawi Artikel Ansicht bei Lexware auf Brutto / Netto entsprechend reagieren
[Bugfix]: Wenn sich an dem Wawi Kundennummern Textfeld etwas ändern wird die Änderung nun automatisch übernommen.
[Bugfix]: Bei BPNT2, WISO2 in der Wawi Ansicht und beim Holen des Artikels die gewünschte Preisliste beachten, bei leerer Preislistennummer wird der aktuelle Standardpreis gewählt.
[Bugfix]: Bei BPNT 1,2 WISO 1,2 das Preislistenfeld im neuen Wizard einblenden
[Bugfix]: Beim Kundenabruf aus dem Shop werden Land und Land-Iso code mit übernommen. (Shopware)
[Bugfix]: [Amazon]: Wenn ein Artikel mehrmals bestellt wurde, wird der richtige Preis errechnet.
[Bugfix][SAP9HANA]:Preislisten lassen sich weider aus Hana abrufen.
[Feature]: Stücklistenmenge wird bei Bplus und Wiso mit übernommen
[Feature][Gambio][Magnalister]: Versandsupport für neue Steuerverarbeitung
[Feature]: Book Open Orders ist jetzt auch bei Lexware Pro möglich, der ExportPfad muss dafür in der Konfig gesetzt sein (wählbar im neuen MandantWizard)
[Bugfix]: Bei XTMODV2 beachten ob Kategorie aktiv / inaktiv
[Bugfix]: Upload der Kategorie Bilder ist nicht mehr vom Vorhandensein geänderter Artikel abhängig
[Feature]: SeoV3 Shop wird nun unterstützt
[Bugfix] [Lexware]: Bei Lexware Premium in der WAWI Ansicht, alle oder nur aktive Artikel anzeigen, je nach „Alle Artikel oder nur aktive Artikel“ Haken in der Konfig und nicht nach „WAWI Status verwenden“ Haken.
[Bugfix] [B+]: Steuerschlüssel werden wieder korrekt übergeben.
[Bugfix]: Explosionszeichungen bei OXID verweisen jetzt auf die ShopID der Kategorie und nicht mehr auf die Sync4 Kategorienummer
[Bugfix]: Bei von „Hand angelegten Produkten“ den ShopAktiv Haken benutzen, auch wenn „WAWIStatus verwenden“ benutzt wird.
[Bugfix][Shopware]: Pfad von Bildern bei Herstellern und Explosionszeichnungen wieder korrekt.
[Feature] [BPNT][WISO]: Prüfen beim Wawi sync, ob Artikel in der Wawi vorhanden sind. Abgleich wird dadurch nicht mehr verlangsamt durch fehlende Artikel.
[Bugfix] [xtMod]: Negative Vorzeichen bei Preisaufschlag wieder möglich
[Bugfix][Shopware]: Hersteller und Explosionszeichnungen Bilder fix.
[Feature]: Hookpunkt „localSQL_override“ zum Standard stockUpdate Skript hinzugefügt
[Bugfix][Gambio]:Einzeilpreise in Bestellung übertragen.

DB Changes

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE Table_NAME = ‚MANDANTEN‘ AND COLUMN_NAME = ‚Server‘)
BEGIN
alter table MANDANTEN ADD Server VARCHAR(255) NULL;
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE Table_NAME = ‚MANDANTEN‘ AND COLUMN_NAME = ‚ServerPort‘)
BEGIN
alter table MANDANTEN ADD ServerPort VARCHAR(255) NULL;
END

Version: 8.0.3.4

[Bugfix] [Steuer] xtmodv2 origin price fix
[Bugfix] [Steuern]: billing zu shipping country für die berechnung geändert
[Feature]: Hook Punkte hinzugefügt und SAP9 getAdditionalLanguages für …
Sonderskripte nutzbarer gemacht
[Bugfix] [B+][Wiso]: Steuer haken wird nun immer gesetzt und nicht nur entfernt.
[Bugfix]: Bei Kategoriebildern nicht die Kategorienummer sondern die Bezeichnung verwenden
[Bugfix]: TransactionID wird von Shopware wieder korrekt übernommen
[Bugfix]: Amazon Betsellabruf auf LastupdateAfter gestellt.
[Bugfix][SAP B1 HANA]: days+1 zu ADD_DAYS(days,1) geändert für die Preise aus SAP
[Bugfix][Shopware] internal client exception

Version: 8.0.3.1

[Bugfix]: Lexware: Bei Artikeln ohne Bestand 0 als Bestand liefern
[Feature]: Pleasantsoft Office: Bei Preislisten Gruppe -> Gruppenmitglied anzeigen
[Bugfix]: Abverkauf auch bei Variantartikeln ab Shopware version 5.4
[Bugfix]: Steuern komplett für alle Shops und Warenwirtschaften überarbeitet
[Bugfix]: OXID: Beim Abrufen von Bestellungen prüfen, ob wirklich Gutscheine für diese Bestellung vorhanden sind
[Bugfix]: RTF Import in B+ und WISO bei Nebensprachen korrigiert
[Bugfix]: BPNT2 und WISO2: Null Pointer verhindern bei fehlendem Hauptbild
[Feature]: Falls Gambio Hub in der Bestellung verwendet wird, Gambio Hub Zahlungsart übernehmen
[Bugfix]: Drosselung für Amazon Artikelnamens check hinzugefügt
[Bugfix]: Bei GX2 und GX2_V21 Lagerbestand anzeigen für Kategorien korrigiert
[Bugfix]: Fehler beim Abruf von Bestellungen korrigiert, ein Ersetzen mit einem leeren nicht NULL String funktioniert nicht
[Bugfix]: Fixed Filter Übersetzungen
[Bugfix][sync4]: Einträge für Bilderübersetzungen werden beim anlegen/löschen von Sprachen nun angelegt/gelöscht
[Bugfix][Opentrans]: Adressen Zuordnung stimmt jetzt
[Feature]: COS Bestellimport exe wird beim Verbuchen automatisch ausgeführt, sofern die Datei im Standardverzeichnis gefunden wird
[Feature]: Artikelpräfix für Shopware
[Bugfix][B+][WISO]: Steuerkennzeichnung wird nun auch im Auftrag gesetzt
[Bugfix]: Wawi match Datum wird nur noch gesetzt, wenn sich der Artikel auch verändert hat. (BPlus/Wiso)
[Bugfix]: Bei Pleasantsoft Import von RTF aus der Beschreibung korrigiert
[Bugfix]: Bei Lexware 2018: Bestellte Artikel berücksichtigen
[Bugfix][sync4]:Attribute Name in Beattribute kann nun 255 Zeichen lang sein
[Bugfix][GX21]: Herstellernummer wird jetzt in das NPM Feld übertragen
[Bugfix][snyc4]: products_tax wird beim Speichern von Bestellungen nicht mehr überschrieben
[Bugfix][Shopware] Varianten werden jetzt über ID und nicht den Namen zugewiesen
[Bugfix]: sync4 Service CronJobs beachten Start Tag und Uhrzeit
[Bugfix]: Zahlungs- und Versandarten werden im Konfigurationwizard wieder übernommen
[Bugfix]: Reihenfolge der Felder in der GUI geändert für bessere verständlichkeit
[Feature] BlueOffice TaxID support
[Bugfix][Amazon] Konfiguration konnte nicht korrekt geladen werden, wenn MandantWizard nicht vollständig abgeschlossen wurde
[Bugfix]: Lexware Pro Bestellte Artikel berücksichtigen jetzt auch im Wizard
[Bugfix] Fix Shopware Sprachen bei Kategoriezuweisung
[Feature]: Logging Modus ohne Masterpasswort
[Bugfix] Leere Shopgruppen nicht verarbeiten.
[Bugfix]: Anlegen eines Herstellers in ePages korrigiert (doppelte HerstellerIDs bei betroffenen Kunden per SQL aus Hersteller Tabelle löschen)

DB Changes

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.TABLES
WHERE TABLE_NAME = ‚EbayOauthToken‘)
BEGIN
CREATE TABLE EbayOauthToken (
[ID] UNIQUEIDENTIFIER NOT NULL DEFAULT NEWID(),
[MandantNr] INT NOT NULL,
[Environment] varchar(255) NOT NULL ,
[Type] varchar(255) NOT NULL ,
[Token] varchar(max) NOT NULL,
[ExpiryDate] datetime NOT NULL,
UNIQUE([MandantNr], [Environment], [Type]),
PRIMARY KEY ([ID]),
);
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.TABLES
WHERE TABLE_NAME = ‚EbayOrder‘)
BEGIN
CREATE TABLE EbayOrder (
[ID] UNIQUEIDENTIFIER NOT NULL DEFAULT NEWID(),
[MandantNr] [INTEGER] NOT NULL,
[EbayOrderId] varchar NOT NULL,
[Status] varchar NOT NULL
UNIQUE([MandantNr], [EbayOrderId])
);
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE Table_NAME = ‚BEKOPF‘ AND COLUMN_NAME = ‚external_id‘)
BEGIN
ALTER TABLE BEKOPF add external_id varchar(255) NULL;
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE Table_NAME = ‚BEPOSTEN‘ AND COLUMN_NAME = ‚external_id‘)
BEGIN
ALTER TABLE BEPOSTEN add external_id varchar(255) NULL;
END

IF EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE Table_NAME = ‚BEATTRIBUTE‘ AND COLUMN_NAME = ‚attribute_name‘)
BEGIN
ALTER TABLE BEATTRIBUTE ALTER COLUMN attribute_name varchar(255) NOT NULL;
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE Table_NAME = ‚KONFIG‘ AND COLUMN_NAME = ‚Parameter‘)
BEGIN
alter table KONFIG ALTER COLUMN Parameter VARCHAR(4000) NULL;
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE Table_NAME = ‚KONFIG‘ AND COLUMN_NAME = ‚Optional‘)
BEGIN
alter table KONFIG ALTER COLUMN Optional VARCHAR(4000) NULL;
END

IF EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE Table_NAME = ‚BEKOPF‘ AND COLUMN_NAME = ’shipping_class‘)
BEGIN
alter table BEKOPF ALTER COLUMN shipping_class VARCHAR(64) NOT NULL;
END

IF EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.TABLES WHERE TABLE_NAME = ‚MediaInfo‘)
BEGIN
Drop Table MediaInfo;
END

Version: 7.1.2.2

[Bugfix] Shopware Kategorien löschen
[Bugfix]: Abverkauf kann jetzt über den import gesetzt werden

Version: 7.1.2.1

[Bugfix]: Set Default-Value für status in SHOPGRUPPEN
[Bugfix]: Alle Artikel im Shop löschen setzt bei Katgorien last_modified nicht mehr NULL
[Feature]: Amazon Anbindung
[Bugfix][Shopware]: Es werden nurnoch Felder an Shopware übertragen die wir auch supporten.
[Bugfix] Auftragsbestand bei allen WaWis im Wizard anzeigen, die es unterstützen.
[Bugfix] Added Categories Heading Title
[Bugfix] SqlContext für Dienst laden
[Bugfix] categorie_heading_title übertragen
Bugfix: Versandkostenfrei Haken wird auch bei Varianten gesetzt.
[Bugfix]: Importmodul anpassen
[Bugfix]: SQL-UPDATE Skript anpassen
[Bugfix]: Barcode wird nicht gespeichert
[Bugfix][SAP] Angepasst and fehlerhafte SAP Zeitrechnung.
[Feature]: Kundensuche vereinfachen
[Feature]: Kundensuchen in der Bestellform vereinfacht.
[Bugfix]: Bei Kategorien wird beim anlegen das last_modified nicht gesetzt
[Bugfix]: Neuer Mandant beinhaltet Werte aus aktuellem Mandant

Version: 7.1.1.6

[Bugfix]: Filter-Ansicht wird bei Bearbeiten per Rechtsklick nicht aktualisiert
[Bugfix]: Neuer Mandant beinhaltet Werte aus aktuellem Mandant
Bugfix: Set Categories limit to 99999
[Bugfix]: Support für Zeiträume bei Sonderpreisen in SAP & SAP HANA gefixt.
[Bugfix]: Im Shopware Products Upload Skript die „unbekannte“ self Variable entfernt.

Version: 7.1.1.5

[Bugfix]: Doppelte paymentId bei Bestellabruf nicht möglich
[Bugfix]: Absturz bei Doppelklick auf eine Bestellung
[Bugfix]: Nutzung der „Default Language“ im neuen Mandant Wizard
Bugfix: Auslesen der Sprachen aus SAP9 funktioniert wieder.
[Bugfix] SEPA-Daten in den richtigen Feldern speichern
[Feature][SAP][SAP HANA]: Support für Zeiträume bei Preislisten und Sonderpreisen für Kunden. Support für Produktgruppen Sonderpeise für Kunden

Version: 7.1.1.2

[Bugfix][SAP] Bei Versandarten mit Sonderzeichen wird nun eine Fehlermeldung ausgegeben
[Feature] Custom Products an neue Version angepasst

DB Changes

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚AmazonProducts‘ AND COLUMN_NAME = ‚minimum_allowed_price‘)
BEGIN
alter table AmazonProducts ADD minimum_allowed_price decimal NULL;
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚AmazonProducts‘ AND COLUMN_NAME = ‚maximum_allowed_price‘)
BEGIN
alter table AmazonProducts ADD maximum_allowed_price decimal NULL;
END

Version: 7.1.1.1

[Feature][Opentrans]: Kommentare werden jetzt in remarks „comments“ übertragen
[Bugfix] Shopware Kategorieupload überarbeitet
[Bugfix]: Fehler behoben wenn nichts in einer neu angelegten Sprache ausgewählt wurde
[Feature][WISO]: Support für Kategorien abgleich.
[Bugfix]: Fehler behoben wenn nichts in einer neu angelegten Sprache ausgewählt wurde.
[Feature]: An BlueOffice werden nun Bestellnr. und Bemerkung übertragen.
[Bugfix] SAP HANA „HoleWawiartikelfuerAttribute“ SQL Query angepasst.
[Feature] Raised maxvalue of products_quantity
[Bugfix]: Fix für die Varianten Übersetzungen in Showare
[Bugfix]: DateTimePicker Fehler beim Öffnen einer Bestellung
[Bugfix]: Beim wechseln der Artikelsprache wird der Bestand nicht mehr modifiziert.
[Bugfix]: Bei neueren Shopware Versionen befinden sich die Bank Daten, bei Bestellungen, jetzt in den paymentInstances.
[Bugfix]: XT Modified V2 Controller nutzt jetzt die MYSQLI Includes von XTmodV2, anstatt den MYSQL Includes.
[Bugfix] Filter-Ansicht wird bei Bearbeiten per Rechtsklick jetzt aktualisiert.
[Bugfix] SAP Staffel und Sonderpreise Fix für neue SAP Version
[Bugfix] Es sind keine doppelten Wawiartikel zuweisungen bei Eigenschaften mehr möglich.
[Bugfix] Shopware unterstützt wieder das generieren von Vorschaubildern per API Call.
[Bugfix]: Die Lexware Version ob 2017 oder 2018 wird jetzt automatisch festgestellt, sollte dieser Mechanismus nicht funktionieren oder nicht gewollt sein, kann man im Lexware Skript auch per Override Skript eine bestimmte Version setzen.
[Bugfix]: Mehrlagerfähigkeit bei Lexware 2018 korrigiert, bei Lexware 2017 muss jetzt ein Config Override Skript für Lexware.py erstellt werden.
[Bug]: Nutzung von mehreren payment-IDs nicht möglich
[Bugfix]: Bei Preislisten das Vergessen der Einstellungen verhindern.
[Feature]: Kategorie URL für Shopware . Sollten vorher Kategorie URLs im Shop gepflegt worden sein, müssen diese nun in sync4 hinterlegt werden.
[BugFix]: Eigenschaften zu Varianten umbenannt
Bugfix: Brutto/Netto Umrechnung bei Pseudopreisen.
[Bugfix]: Fehlerrückmeldung und Fortschrittsanzeige bei Bestellungen herunterladen
Bugfix: „&“ Zeichen wird bei Firmennamen übertragen.
[Feature]: Herstellernummer werden bei Varianten übermittelt, wenn Varianten in sync4 auch als Shopartikel vorhanden sind.
Bugfix: Alle Bilder im Shop löschen, setzt die ShopIDs wieder zurück, was dazu führt, dass die Bilder wieder korrekt hochgeladen werden können. Diese Funktion einmal vor dem Upload ausführen, wenn der Fehler vorher aufgetretten ist.
[Feature]: Erscheinungsdatum und Versandfreihaken eingebaut. Artikel enthält einen neuen Reiter.
[Bugfix]: Bei GX2 und GX2_V21 beim Anlegen / Updaten einer Kategorie last_modified auf NOW() setzen anstatt auf NULL.
[Bugfix]: Stock bei Eigenschaften korrigiert
[Bugfix]: Zusatzfelder Maske wurde überarbeitet. Sofern Zusatzfelder verwendet werden, muss die Programmierung angepasst werden.
[Feature]: „Auf Startseite zeigen“ Haken von sync4 wird an Shopware „Artikel im Shop hervorheben“ Haken übertragen.
[Feature]: Sortierte Bestellübernahme aus Gambio.
[Bugfix]: Suche bei den Kategoriebefugnissen funktionert wieder.
[Bugfix]: Selektion der Artikelzuordnung in der Kategorieübersicht wird zurückgesetzt, wenn eine Zuordnung gelöscht wird.
[Bugfix]: Filterwerte-Liste wird aktuallisiert, wenn Werte hinzugefügt/gelöscht werden.
[Bugfix] Google und Filter Icons angepasst.
[Bugfix][ePages]: Es werden nun alle Kategorien bei „alle Artikel im Shop löschen“ gelöscht.
[Bugfix]: Hersteller Nummer nicht in products Tabelle eintragen
[Feature]: KategorieBilder aus Bplus.
[Bugfix]: Bei verlassen der Kategorieansicht wird bei Ändernugen nun gefragt ob man speichern möchte.
[Bugfix]: Die Kundenübersicht in der Kundenverwaltung wird wieder richtigs akutallisiert, wenn die Checkbox benutzt wird.
[Buffix][XT Modified]: Herstellerbilder haben wieder den richtigen Pfad im Shop.
Bugfix]: Exception bei Umwandlung von String in Boolean verhindern.
[Feature]: Transaktionscode kann jetzt in sync4 angezeigt und aus Shopware abgerufen werden.
[Feature]: Bestellungen können nach offen und noch nicht versendet gefiltert werden

DB Changes

— 7.0.9.0
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚SHOPARTIKEL‘ AND COLUMN_NAME = ‚products_shipping_free‘)
BEGIN
ALTER TABLE SHOPARTIKEL add products_shipping_free [bit] NOT NULL DEFAULT(0)
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚SHOPARTIKEL‘ AND COLUMN_NAME = ‚products_release_date‘)
BEGIN
ALTER TABLE SHOPARTIKEL add products_release_date [datetime] NULL
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE Table_NAME = ‚SHOPGRUPPEN‘ AND COLUMN_NAME = ‚categories_external‘)
BEGIN
ALTER TABLE SHOPGRUPPEN add categories_external varchar(MAX) NOT NULL DEFAULT(“)
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE Table_NAME = ‚SHOPGRUPPEN‘ AND COLUMN_NAME = ‚categories_externalTarget‘)
BEGIN
ALTER TABLE SHOPGRUPPEN add categories_externalTarget varchar(MAX) NOT NULL DEFAULT(“)
END

— 7.1.0.0
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚BEKOPF‘ AND COLUMN_NAME = ‚tracking_courier‘)
BEGIN
ALTER TABLE BEKOPF ADD tracking_courier varchar(200) NULL
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚BEKOPF‘ AND COLUMN_NAME = ‚tracking_number‘)
BEGIN
ALTER TABLE BEKOPF ADD tracking_number varchar(200) NULL
END

— 7.1.0.1
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE Table_NAME = ‚BEPOSTENTOTAL‘ AND COLUMN_NAME = ‚price_net‘)
BEGIN
ALTER TABLE BEPOSTENTOTAL add price_gross decimal(15,4) NULL
ALTER TABLE BEPOSTENTOTAL add price_net decimal(15,4) NULL
ALTER TABLE BEPOSTENTOTAL add tax decimal(15,4) NULL
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE Table_NAME = ‚BEPOSTEN‘ AND COLUMN_NAME = ‚price_net‘)
BEGIN
ALTER TABLE BEPOSTEN add price_gross decimal(15,4) NULL
ALTER TABLE BEPOSTEN add price_net decimal(15,4) NULL
ALTER TABLE BEPOSTEN add original_tax decimal(15,4) NULL
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.TABLES
WHERE TABLE_NAME = ‚AmazonMarketplace‘)
BEGIN
CREATE TABLE [AmazonMarketplace](
[MandantNr] INT NOT NULL,
[Marketplace] varchar(255) NOT NULL,
[Enabled] bit NOT NULL DEFAULT 0,
[IsDefault] bit NOT NULL DEFAULT 0,
[ID] UNIQUEIDENTIFIER NOT NULL DEFAULT NEWID(),
PRIMARY KEY ([ID])
);
END

— 7.1.0.3
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.TABLES
WHERE TABLE_NAME = ‚AmazonProducts‘)
BEGIN
CREATE TABLE AmazonProducts (
[MandantNr] INT NOT NULL,

[products_model]

varchar(50) NOT NULL,
[ASIN] varchar(255) null,

[merchant_shipping_group_name]

varchar(255) NULL,
[ID] UNIQUEIDENTIFIER NOT NULL DEFAULT NEWID(),
UNIQUE([MandantNr], [products_model]),
PRIMARY KEY ([ID])
);
END

IF EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚SHOPARTIKEL‘ AND COLUMN_NAME = ‚AmazonASIN‘)
BEGIN
alter table SHOPARTIKEL DROP COLUMN AmazonASIN;
END

IF EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚SHOPARTIKEL‘ AND COLUMN_NAME = ‚AmazonCategoryData‘)
BEGIN
alter table SHOPARTIKEL DROP COLUMN AmazonCategoryData;
END

— 7.1.0.4
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚AmazonMarketplace‘ AND COLUMN_NAME = ‚IsDefault‘)
BEGIN
alter table AmazonMarketplace ADD IsDefault bit NOT NULL DEFAULT 0;
END

— 7.1.1.1
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.TABLES
WHERE TABLE_NAME = ‚AmazonShippingGroup‘)
BEGIN
CREATE TABLE AmazonShippingGroup (
[MandantNr] INT NOT NULL,

[shipping_group_name]

varchar(255) NOT NULL,

[shipping_cost]

decimal(15,4) NULL,

[is_default]

bit NOT NULL,
[ID] UNIQUEIDENTIFIER NOT NULL DEFAULT NEWID(),
UNIQUE([MandantNr], [shipping_group_name]),
PRIMARY KEY ([ID])
);
END

Version: 7.0.8.0

[Bugfix]: Wawiartikel Übersicht checkt nur noch, ob der Artikel in der Datenbank ist
[Bugfix]: „NULL“ statt None bei fehlendem products_image
[Feature][Shopware]: Kategorie als Blog Kategorie setzen.
[Feature]: Shopware Artikel sortieren – Wert der Sortierung in ein Freitextfeld übertragen (Shopware 5.3)
[Feature][Shopware]: Ungenutze Felder in der Kategorieansicht ausgeblendet.
[Feature]: Herstellernummer wird auch aus BPlus importiert.
[Bugfix]: Mandantwizard Sprachen werden wieder gespeichert
[Bugfix]: Lexware OT: Bei fehlendem products_image in das Dictionary NULL eintragen und nicht None.
[Feature]: In ePages werden alle Artikel ob aktiv oder inaktiv hochgeladen.
[Bugfix][ePages]: Es wird jetzt nurnoch auf sync4 status oder wawi status geprüft, abhänig von was gesetzt wurde.
[Bugfix]: 42 Kundenanlage bei Firmenkunden gefixt.
[Bugfix]: Kategorien werden nurnoch aus dem Shop gelöscht wenn Kindlategorien keine Artikel besitzen.
[Feature]: Mehrere sowie einzelne Kunden können in der Kundenverwaltung selektiert werden um nur diesen Kunden die Preise abzugleichen/hochzuladen. (Per Rechtsklick das Kontextmenu öffnen)
[Bugfix]: Versandkosten werden nicht mehr doppelt abgezogen. (Shopware)

DB Changes

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚SHOPGRUPPEN‘ AND COLUMN_NAME = ‚is_blog_category‘)
BEGIN
ALTER TABLE SHOPGRUPPEN add is_blog_category [bit] NOT NULL DEFAULT(0)
END

Version: 7.0.7.0

[Feature]: GX2 V21 prüfen ob die automatischen Spalten von Sync4 auch im Shop vorhanden sind.
[Feature]: Auch ohne Warenwirtschaft sind nun Kombinationen erstellbar.
[Bugfix]: Mengeneinheit wird bei einem Wawi-Sync nicht mehr überschrieben. (Opentrans)
[Bugfix]: Es wird nun darauf geachtet ob eine Eigenschaftskombination aktiv ist während einer Wawi-Synchronisation. (Für Lexware OT)
[Bugfix]: „Keine Varianten Artikel in den Shop laden“ Haken ist sollange gesperrt bis der „Variantbilder hochladen“ Haken gesetzt wurde.
Bugfix: Wenn eine Bestellung auf ‚versendet‘ gesetzt wurde und kein Kommentar geschrieben wurde, wird das Feld nicht mehr mit einem leeren Text befüllt.
[Bugfix]: Filter werden in der Artikelbearbeitungs übersicht nur geladen, wenn man auf den entsprechenden Reiter klickt.
[Bugfix]: Null-Check für die Bestände im stockUpdate_PY Skript hinzugefügt.
[Bugfix]: Im UPDATE_MSSQL Skript Abfrage ob products_manufacturers_number Spalte in SHOPARTIKEL existiert korrigiert.
[Bugfix]: Es wird nun darauf geachtet ob eine Eigenschaftskombination aktiv is während einer Wawi-Synchronisation.
[Feature]: Herstellernummer an Shopware und Gambio übergeben.
[Feature]: Herstellernummer von BMECAT, 42erp, SAP B1 importieren.
[Bugfix]: An IN-Form wird jetzt auch die E-Mail übergeben.
[Bugfix]: Beim Artikelimport wird jetzt überprüft ob WAWIArtikel[„products_image“] vorhanden ist.
[Bugfix][Shopware]: Variantenbilder upload funktioniert wieder.
[Feature]: Pseudopreise bei Variantenartikeln übertragen
[Bugfix]: Oxid IBAN+BIC support
[Feature]: ePages Steuer Klassen jetzt per neuem Mandant Wizard einstellbar
[Bugfix]: Filter Button in der OutlookBar nur dann anzeigen, wenn ein Shop gesetzt ist, bei einem neuen Mandant stürztsonst Sync4 ab.

DB Changes

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚SHOPARTIKEL‘ AND COLUMN_NAME = ‚products_manufacturers_number‘)
BEGIN
ALTER TABLE SHOPARTIKEL add [products_manufacturers_number] varchar NULL
END

Version: 7.0.5.2

[Feature]: Filtermenu-punkt in der Toolbar hinzugefügt.
[Feature]: Timestamp der Hauptartikel werden angepasst, wenn ein Variantartikel, der sich in Sync4 befindet, aktualisiert wird
[Feature]: Bei OXID per UserFunction ermöglichen, verschiedene SQLs für Bestellungen abrufen zu definieren
[Feature]: Passwort Anpassungen für GX3, der GX2_V21 Controller prüft jetzt auf das alte und das neue Passwort Verfahren
[Feature] (Lexware Pro): Versandart aus dem Shop übergeben, wenn nicht anderweitig konfiguriert
[Feature]: Bestellungen, die keine Versandart haben, können nun aus Shopware abgerufen werden
Feature: RTF auch bei Mehrsprachigkeit möglich
[Bugfix]: Finally wird immer aufgerufen, deshalb Image nur disposen, wenn wirklich ein Bild da ist

Version: 7.0.5.1

[Bugfix]: Set initial values for Properties
[Bugfix]: Typo im Scheduler korrigiert
[Feature]: Dienst Konfiguration erweitert, damit man noch zusätzliche Informationen in den Betreff schreiben kann.
[Feature]: Mehrere Bestellungen können Bei Inform per Rechtsklick verbucht werden.
[Bugfix]: Bestellungen können bei Inform wieder verbucht werden.
Feature: Temporäre Bilder werden nach dem Wawi-Sync entfernt.
Bugfix: Fehler beim stockUpdate Skripte behoben in Bezug auf DBNull Werte.
Bugfix: Hochzählen des Lieferadressen Suffix und den Tababstand von Hookpunkten korrigiert
[Bugfix]: Variantenfix für von Hand angelegte Artikel

Version: 7.0.4.1

[Bugfix]: Fix für XTC V5 unter PHP7
[Feature] (Blue Office): Vorname im Suchfeld wird berücksichtigt
[Bugfix]: Das Fehlen von „DisableMessageForProductsWithoutCategories“ in der Konfig Tabelle abfangen
[Bugfix]: Oxid Variantensortierung implementiert & Staffelpreise vom Hauptartikel nicht in Varianten eintragen
[Bugfix]: Der Log wird wieder erstellt
[Feature]: PHP7 Support
[Bugfix]: Shopware Variantenbilder aus Hauptartikel werden wieder zugewießen.
[Bugfix]: Kein strtoupper mehr beim Excluden von SQL Spalten, Sync4 beachtet Groß- und Kleinschreibung beim Holen von Feldern
[Bugfix]: Versionsabfrage aus XTC V5 entfernen
[Bugfix]: Bei XTC V5 OrElse anstatt Or benutzen, damit keine Null Pointer Exception geworfen wird
[Bugfix]: Fehlendes WrapWithCDATA in Lexware OT hinzugefügt
[Bugfix]: XTC V5 Controller als embedded resource definieren, wird sonst nicht bei den FTP Skripten mit hochgeladen
Bugfix: Bei Lieferstatus setzen ID aus Konfiguration nutzen und nicht immer fest die 33
[Feature]: In GX2/GX2 V21 ermöglichen das per UserFunctions.php bestimmte SQL Felder ausgelassen werden
[Bugfix]: Auftragsbestand und Bestellteartikel werden nicht mehr beim Speichern auf- oder abgerechnet
[Bugfix]: WISO Buchungskonto wird nurnoch mit gleicher Nummer wie das Kundenkonto angelegt
[Bugfix]: Punkte in nicht nummerischen Werten, werden nicht mehr mit einem Komma ersetzt
[Feature]: Abverkauf Haken bei Shopware.
[Bugfix]: Nummernkreise werden jetzt korrekt bei der Kundenanlage behandelt.
[Feature]: Bei Kundenneuanlage werden Standard Liefer- und Rechnungsadressen gesetzt. (B+ und Wiso)
[Bugfix]: Typo BPNT2.py korrigiert
Bugfix: Beschreibungen weiterer Sprachen werden jetzt richtig übertragen.
[Bugfix]: Artikelansicht wird nicht mehr geleert, wenn andere Tabs geschlossen werden
[Bugfix]: Bei dem Tooltip „Erledigte und versendete Bestellungen löschen“ müssen die Bestellungen nicht mehr alle markiert werden
[Bugfix]: Kunden abrufen erzeugt keine Fehlermeldung mehr, sollten im Shop keine Kunden angelegt worden sein
[Bugfix]: Ausnahmefehler in der Eigenschaftsverwaltung behoben.
Bug: [B+] Buchungskonto wird nurnoch mit gleicher Nummer wie das Kundenkonto angelegt
Bugfix :Ermäßigter Steuersatz und Steuerfrei wird jetzt zum Shop übertragen.
Feature: Implementierung ABC Preise
[Feauture] Fixed memory leaks
[Bugfix]: Falsche Benennung der XTC V5 Controller PHP Datei korrigiert
[Bug]: Oxid Tabellenspalten Left und Right werden jetzt befüllt
[Bugfix]: Warengruppenrabatte überschreiben keine Kundeneinzelpreise mehr (SAP9)

DB Changes

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚SHOPARTIKEL‘ AND COLUMN_NAME = ‚products_handmade_product‘)
BEGIN
ALTER TABLE SHOPARTIKEL add products_handmade_product [bit] NOT NULL DEFAULT(0)
END

Version: 7.0.1.0

[Feature]: modified eCommerce V2 wird unterstützt
[Bugfix]: Filterwerte GUI angepasst
Feature: Neue Hookpunkt im shopwareProduct.py Skript (CreateProduct_after)
[Bugfix]: CloneClient Skript aktualisiert
Bugfix: CSV Dateien mit dem Default Charset von Windows einlesen, damit Umlaute und scharfes s korrekt übernommen werden können
Bugfix: Preis pro Stück wird jetzt auch bei Kundeneinzelpreisen beachtet
Bugfix: Nicht sichtbarer Zeilenumbruch verursacht leeren Rahmen in Kategoriebeschreibung im Shop
Feature: Freidefinierbare Übergabe von Zahlungsarten an Lexware
Feature: Bilder von Kindartikeln können jetzt an Shopware inkl. Zuweisung übernommen werden
[Bugfix]: Dateiname zum Upload nutzen und nicht den OriginalFilename
Feature: Nebenkosten können in SAP jetzt als Produkte übergeben werden.
Bugfix: Links zu Kategorien in Shopware Explosionszeichnungen korrigiert
[Bugfix]: Kategorien werden mit richtigem Status aus B+ in Sync4 importiert
[Bugfix]: Identische Filterwerte können nicht mehr in der gleichen Gruppe gespeichert werden
[Bugfix]: OPENTRANS21: Nettopreise werden jetzt wieder korrekt als Nettopreise eingelesen und nicht als Bruttopreise
Bugfix: Keine Staffeln bei nicht Rabattfähigen Preislisten aus B+ holen
[Bugfix]: Bei einer Bestellmenge mit mehr als 2 Nachkommstellen, werden die Daten jetzt richtig aus dem Shop geholt. Diest gilt nicht für bestehende Bestellungen
[Feature]: Die Views in den Kategoriebefugnissen können synchron gescrollt werden
[Bugfix]: Wenn die Filterset Gruppenzuweisung gelöscht wird, wird nur noch die Zuweisung vom jeweiligen Set entfernt.
Bugfix: Hersteller lassen sich aus dem Shop abrufen. Herstellerbilder können wieder hochgeladen werden
[Feature]: Bildername wird bei Fehlerauftritt mit in den Log geschrieben
Feature: Bilder für Filterwerte werden unterstützt
Feature: Versandart wird als Zusatztext in den Versandartikel übergeben
Feature: IBAN übergabe korrigiert
[Bugfix]: Wawiartikelzuweisung bei Varianten werden nicht mehr geleert, wenn man einen Doppelklick auf Wawiartikelnummer oder Name macht.
Bugfix: Steuerbezeichnungen werden in der Konfiguration nun deutlicher angezeigt
Bugfix: Das Skript recreateSEOUrls aktualisiert
Feature: Google Shopping Kategorien in Freitextfeld übertragen ist nun möglich.
Bugfix: Variant-VPE wird nicht übertragen, wenn Hauptartikel den Haken nicht gesetzt hat.
[Bugfix] Update des Artikelzeitstempels nach löschen der Explosionszeichnung hinzugefügt
[Feature]: Die Meldung für „Artikel keiner Kategorie zugewiesen“ kann jetzt deaktiviert werden.
[Feature]: Mengeneinheit aus 42 auslesen
Feature: Neues Feld in der GUI + Anpassungen in shopwareProduct für Google Kategorien
[Bugfix]: Filename und OriginalFilename werden jetzt wieder korrekt in die Datenbank geschrieben
[Feature]: Artikelbefugnisse für Shopware hinzugefügt
[Feature]: Erlaubt das hochladen von Kundenpreisen für Kunden mit gleicher Wawi ID
[Bugfix]: Verhindert das die Zuordnung anderer Shopkunden gelöscht wird die die gleiche WawiID haben
[Feature]: Shopware: Vor Produkt anlegen, prüfen ob die gespeicherten Media IDs wirklich im Shop noch vorhanden sind, sonst neu erstellen

DB Changes

IF EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚BEPOSTEN‘ AND COLUMN_NAME = ‚products_quantity‘)
BEGIN
ALTER TABLE BEPOSTEN ALTER COLUMN products_quantity decimal(12, 4) NULL
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚SHOPARTIKEL‘ AND COLUMN_NAME = ‚products_laststock‘)
BEGIN
ALTER TABLE SHOPARTIKEL add products_laststock integer NULL
END

Version: 6.1.0.0

[Bugfix]: Kategorien mit status NULL werden wieder in Sync4 angezeigt.
[Bugfix]: „Nicht mehr vorhandene“ Artikel nur löschen, wenn vorher keine Fehler aufgetreten sind.
[Bugfix]: Variant VPE übergabe funktioniert wieder.
[Bugfix]: Zuordnungen in der Kundenverwaltung können wieder entfernt werden.
[Feature]: Alternativtext aus Sync4 wird in den Bildtitel eingetragen.
[Bugfix]: Filterwerte werden nicht mehr ab 10 Zeichen abgeschnitten.
[Bugfix]: Es wird kein VPE mehr übertragen, wenn der Haken nicht gesetzt wurde. (Shopware)
[Bugfix]: Preislistenzuordnung bei Kundenanlage funktioniert wieder (Shopware)
[Bugfix]: Die ShopID von Shopware Explosionszeichnungen in EXPLOSIMAGES wird nicht mehr gelöscht, damit die Explosionszeichnungen Bilder in Shopware nicht einfach verschwinden.
[Bugfix]: SAP HANA MandantWizard
[Bugfix]: SAP Script Fehler bei Kundenanlage behoben.
[Bugfix]: Varianten übernehmen die Mengeneinheit vom Hauptertikel. (Shopware)
Feature: Kundenkommentare aus den ePages Bestellungen werden jetzt in Sync4 eingetragen.
[Bugfix]: Steht in der Datenbank kein Eintrag für DisableHTMLArtikel und/oder DisableHTMLKategorie wird jetzt 0 als Default Wert angenommen. Der Standard HTML Editor für Artikel und/oder Kategorien wird eingeblendet.
[Bugfix]: „Artikel ohne Preis ausblenden“ Haken ist jetzt defaultmäßig gesetzt
[Bugfix]: (Shopware) VPE und Mengeneinheit werden nicht mehr vertauscht.

DB Changes

IF EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚BEKOPF‘ AND COLUMN_NAME = ’shipping_method‘)
BEGIN
alter table BEKOPF alter column shipping_method varchar(MAX) NOT NULL
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚ProductFilterValue‘ AND COLUMN_NAME = ‚FilterSetId‘)
BEGIN
alter table ProductFilterValue add FilterSetId UNIQUEIDENTIFIER
al

Version: 6.0.8.1

[Bugfix]: Schädliche Sonderzeichen in Dateinamen werden rausgefiltert.
[Bugfix]: Kategorien werden wieder richtig angezeigt.
[Bugfix]: Https wird bei Herstellern zugelassen.
[Bugfix]: In Shopware Product wurde ReturnDecimalKommaString anstatt ReturnDecimalDOTString verwendet.

Version: 6.0.8.0

[Bugfix]: (SAP) Kunden werden unter dem richtigen Geschäftspartnertyp angelegt.
[Feature]: Spalte products_image in der ShopArtikel Tabelle von 64 auf 255 Zeichen erweitern
[Bugfix]: Beim Abruf von Bestellungen Python Exceptions verhindern, z.B. bei Sonderzeichen in der XML
[Bugfix]: Kategorien können jetzt auch wieder ohne „leere Kategorien löschen“-aktiv entfernt werden.
[Bugfix]: Explosionszeichnung Artikelzuweisungsnummer wird angezeigt
[Bugfix]: ePages: Korrekten Nachnamen aus Rechungs- und Lieferadresse verwenden
[Feature]: ePages Einheiten können jetzt mit bel. Groß-/Kleinschreibung angegeben werden.
Feature: Kategorien werden jetzt beim löschen in sync4 auch aus Magento gelöscht
[Bugfix]: Google Shopping Kategorien ohne \n, \r usw. am String Ende holen
Feature: Neue Option für Kategoriename als Überschrift hinzugefügt
Bugfix: Alle Kunden vom Shop abrufen korrigiert
[Bugfix]: Absätze werden korrekt aus SAP übrenommen.

Version: 6.0.7.0

[Bugfix]: Korrekte Übernahme von Warenkorb Rabatten von ePages nach Lexware
[Bugfix]: [ePages, 1und1] Fehlende Adressdaten im Kunden und in der Bestellung umgehen
[Bugfix]: ePages: Aufruf von Delete Product mit none Wert abfangen
[Bugfix]: Anzeigen von ePages Bestellungen wieder möglich
[Bugfix]:(Lexware) Wenn Versandkosten als Nebenleistungen definiert wurden, werden sie nicht mehr doppelt Brutto gerechnet.
[Bugfix]: (Shopware) Mengenstaffelung und Mindestbestellmenge wird nun auch bei Varianten übertragen.
[BugFix]: (BPlus) Kategorien, deren Unterkategorien Artikel besitzen, werden auf aktiv gesetzt.
[Bugfix]: Fehler im Lexware eCommerce stockUpdate.py behoben.
[Feature]: Inaktive Kategorien werden jetzt ausgegraut dargestellt.
[Feature]: Sync4 gibt nun an auf welche Version geupdatet werden muss.
[Feature]: SQL Tester für Bestellungen hinzugefügt.
[Bugfix]: OpenTrans/Opentrans 2.1: Bei Artikeln wird jetzt fehlende Steuer angezeigt.
[Bugfix]: Brutto/Netto Fehler bei Preislisten von Varianten in Shopware behoben.
[Bugfix]: Dateien mit mehreren Punkten im Dateinamen werden nun korrekt hochgeladen.
[Bugfix]: Bestellungen in Magento auf processing setzen, nicht auf completed.
[Bugfix]: ePages SEPA Daten als IBAN/BIC übergeben, nicht als Kontonummer und BLZ.
[Bugfix]: ePages BankDaten in CDATA verpacken
[Feature]: Reiner TextEditor (ohne HTML) für Artikel
[Feature]: Reiner TextEditor (ohne HTML) für Kategorien
[Bugfix]: Sprachenzuordnung von Eigenschaftswert jetzt auch über Kontextmenü löschbar

Version: 6.0.5.1

[Bugfix]: Lexware: NULL Pointer Exception abfangen
[Feature]: SQL Server 2012 wird nun bei neuen Installationen verwendet
[Bugfix]: Versandkosten Doppelt Netto bei BPNT2/WISO2 und Shopware
[Bugfix]: SAP9HANA Skript: Stringlängenabfrage für eigentext korrigiert
[Bugfix]: SAP9 Skript: Stringlängenabfrage für eigentext korrigiert
[Bugfix]: Artikel mit leerer SUPPLIER_AID in OpenTrans werden nun ignoriert.
Bugfix: Änderungsdatum des Sonderpreises wird beim Wawi-Abgleich nur noch beachtet, wenn wir die Sonderpreise überhaupt übernehmen
[Feature]: Staffelpreise für Variantartikel werden jetzt mit an Shopware übertragen, wenn diese in Sync4 sind.
[Bugfix]: Fehler bei Wawi-Abgleich behoben (wurde durch längere IDs bei Kundengruppen verursacht)

Version: 6.0.4.1

[Bugfix] (Büro+ und WISO): SteuerID Übergabe korrigiert
Bugfix: Änderungsdatum des Sonderpreises wird beim Wawi-Abgleich nur noch beachtet, wenn wir die Sonderpreise überhaupt übernehmen
[Bugfix]: Fehler bei Wawi-Abgleich behoben (wurde durch längere IDs bei Kundengruppen verursacht)
Feature: stockUpdate funktioniert nun auch für Varianten
Feature: stockUpdate eingebaut
[Bugfix]: Fehler behoben, der beim Anzeigen von Bestellungen ohne Posten auftrat
[Bugfix]: Variable fürs Verwenden des Wawistatus wird nun korrekt gesetzt
Bugfix: In sync4 gelöschte Artikel werden nun auch aus dem Shop entfernt
[Bugfix]: Sprachenzuordnungen lassen sich jetzt auch über das Kontextmenü löschen, ohne das direkt die ganze Eigenschaft/Eigenschaftswert gelöscht wird
[Feature]: Artikelfilter für Shopware eingebaut
[Bugfix]: Beim Laden der Produktbilder wird nun sichergestellt, dass vor der Dateiendung ein Punkt steht
Bugfix: Fehler beim Anlegen von Eigentext für Artikel behoben
[Bugfix]: Fehler bei der Kategoriezuweisung innerhalb eines Artikels behoben
[Bugfix]: Fehler behoben, der dazu führte, dass bei einer leeren Datenbank keine Mandanten mehr angelegt werden konnten
[Bugfix]: Mandantübergreifendes löschen von Artikeleigenschaften gefixt.
Bugfix: IBAN und BIC werden nun über die REMARKs übergeben
[Bugfix]: Variantartikel werden nun auch neu in den Shop hochgeladen, wenn der Hauptartikel in der Warenwirschaft sich verändert hat.
[Bugfix]: Dienst-Scheduler funktioniert nun auch für 3 stellige Mandantnummern
[Bugfix]: Bei Anlegen eines neuen Eigenschaftswert bleibt die vorherig ausgewählte Eigenschafts-Sortierung jetzt auch bestehen
[Bugfix]: neue Sprachen werden direkt in Tabelle angezeigt, kann man nun aber auch über das Context-Menü hinzufügen
[Feature]: Der Artikelstatus wird bei Eigenschaftskombinationen gesetzt werden. Wenn der Haken „Wawi Status verwerden“ in der Konfiguration gesetzt wurde, wird der Status aus der Warenwirtschaft übernommen. Shop die damit kompatibel : Shopware
[Bugfix] (Magento REST): Versand- und Zahlungsart werden nun beim Bestellabruf korrekt übernommen
[Bugfix] (Magento REST): E-Mail-Adresse des Kunden wird bei Bestellungen nun korrekt abgerufen
Bugfix: Länge des Wertes für das Freitext-Feld bei Artikeln auf 100 Zeichen beschränkt
Bugfix: Bei Varianten mit festen Werten werden keine Preisstaffelungen mehr angelegt
[Bugfix]: Beim klonen von Mandanten, werden nun auch die Eigenschaftskombiniationen übernommen.
Bugfix: Bestellstatus kann nun nachträglich geändert werden (z.B. auf „versendet“ setzen)
[Bugfix]: Kategoriebeschreibung lässt sich wieder speichern
[Bugfix]: (ePages) Lieferadresse wird aus dem Shop geholt.
[Feature]: Eigenschaften und Attribute sind nun auch standardmäßig absteigend sortiert, Sortierreihenfolge wird bei Anlegen eines neuen Elements übernommen
Bugfix: Es werden nicht mehr alle Artikel in den Shop hochgeladen nach einem abgleich.

Version: 6.0.3.2

[BugFix]: Bilder können wieder in Shopware hochgeladen werden.

Version: 6.0.3.1

Bugfix: Fehler behoben, der verhinderte, dass wir feststellen können, ob die Preise in der Wawi Brutto oder Netto sind
[Bugfix]: Produktbilder werden nicht mehr fälschlicherweise Mandantenübergreifend abgerufen
Bugfix: Fehler beim Abrufen der Kundengruppenpreise behoben
[Bugfix]: Kategorien werden beim Upload wieder aktualisiert.
[Bugfix]: Fehler bei ComboBox-Zusatzfeldern behoben
Bugfix: Varianten über Eigenschaften funktionieren wieder korrekt
[Bugfix]: Zuordnung zwischen Artikeln und einem Hersteller wird nun aufgehoben, falls der Hersteller im Shop nicht mehr existiert
Bugfix: Mehrwertsteuerberechnung beim Erstellen von Varianten passt nun
Bugfix: Aktualisieren des Hauptartikels aktualisiert nun automatisch die Kindartikel
Bugfix: Artikelupload für Artikel ohne Eigenschaften wieder möglich
[Bugfix]: Fehler beim Verbuchen von Eigenschaften mit gleichem Namen in verschiedenen Sprachen behoben
[Bugfix]: Dienstwarteschlange funktioniert wieder
Bugfix: Fehler abgefangen, der auftrat wenn die Zahlmethode keinen Namen hat
Bugfix: Gutscheine werden nun korrekt abgerufen
[Feature]: Es gibt nun auch ein Multiline Zusatzfeld für Artikel
Bugfix: Fehlerbehandlung für CrossSelling Produkte, die noch nicht im Webshop sind, eingebaut
[Feature]: man kann jetzt mehrere Eigenschaften/Attribute und Eigenschaftswerte/Attributswerte auswählen und löschen
Bugfix: Wenn nicht anders konfiguriert wird nun der Standardpreis übernommen
Achtung: Die Preislistenkonfiguration muss ggf. geändert werden, da jetzt auf die Standardpreisliste geachtet wird, wenn da nichts eingetragen ist. Ansonsten wird die konfigurierte Preisliste verwendet.
[Bugfix]: Fehler der auftritt, wenn Mandant geladen wird, dessen Shop nicht gesetzt wurde, wird abgefangen
[Bugfix]: Gegenseitiges zuweisen von XSell -> Gruppenübernahme stimmt nun

Version: 6.0.3.0

Feature: Einem Variantenwert können nun mehrere Bilder zugeordnet werden
Achtung: Wenn Sie vorher schon Bilder den Varianten zugewiesen hatten, müssen diese mit dem Skript ConvertVariantPictures importiert werden.
[Bugfix]: Zuweisung einer Kategorie zu einer Explosionszeichnung funktioniert nun wieder ohne Fehlermeldung
[Bugfix]: Hochladedatum der XSELL Artikel wird nun beim Löschen der Shopartikel zurück gesetzt
Feature: Pseudopreise können nun importiert werden
[Bugfix]: Artikelsuche funktioniert wieder korrekt
[Bugfix]: Maximale einstellbare Obergrenze für Kundennummern auf 9,223,372,036,854,775,807 gesetzt
[Feature] (42ERP, SAP): Bestelldatum aus dem Webshop kann nun übernommen werden
[Bugfix] (Lexware OT): Kategorien aus der Wawi werden nun aktualisiert
[Feature] (Lexware OT): Kategoriebeschreibung wird nun aus der Wawi übernommen
Feature: Teillieferhaken bei Kunden & Bestellungen wird nun automatisch gesetzt (bestehende Kunden werden aktualisiert)
[Bugfix] (Lexware OT): Mehrwertsteuerberechnung bei Übernahme als Rechnung funktioniert nun
Bugfix: Standard-SteuerID wird nun für Artikel, die nicht in sync4 sind, verwendet

Version: 6.0.2.3

[Bugfix]: Fehler beim import mit nummerischen / alphanummerischen Artikelnummern.
Feature: Beim gegenseitigen Zuweisen von CrossSelling Zuordnungen werden nun Änderungen an den Gruppen übernommen
Bugfix: Bilder für Varianten werden nun korrekt im Frontend angezeigt
Bugfix: Datumsformat für Bestellexport passt nun
Bugfix: Deutsche Firmenkunden ohne Vat-ID werden nun korrekt „exklusiv“ angelegt
Bugfix: Auf die maximale Länge der Column shipping_class wird nun geachtet
[Feature]: Zusatzfelder in den Artikeldetails wurden in einen eigenen Tab ausgelagert
Feature: Rabattgruppen abrufen
Bugfix: Bei Verwendung der Wawiartikelnummer als Variantennummer wird die Artikelnummer in Bestellungen nun korrekt übernommen
Bugfix: Aktualisieren des Hauptartikels aktualisert nun automatisch die Kindartikel
Bugfix: Reihenfolge bei Variantenartikeln wird nun berücksichtig
Bugfix: Leeres Datum verursacht keinen Fehler mehr beim Abrufen von Bestellungen

Version: 6.0.2.2

Bugfix: Varianten über Attribute funktionieren wieder
Bugfix: Kundeneinzelpreise ohne spezifische Preisliste können nun auch abgerufen werden
[Bugfix]: Embedded Youtube Videos werden nun über HTTPS verlinkt
Bugfix: Artikel ohne Herstellerzuweisung verursachen keine Fehler mehr
[Bugfix]: Speichern-Button in der Bestellansicht speichert nun auch Wawikundenzuordnung
Feature: Gastbestellungen können nun abgerufen werden
[Bugfix]: Zeilenumbrüche werden nun beim Wawi-Abgleich wieder korrekt mit br Tags ersetzt
[Bugfix]: Meldung, dass die FTP Scripte hochgeladen werden müssen, erscheint nur noch wenn mindestens 1 Mandant mit einem entsprechenden Webshop vorhanden ist
Bugfix: Pseudopreise funktionieren nun auch für Kundengruppenpreise
[Bugfix] (Lexware Pro): sync4 erkennt nun automatisch, ob die Preise in Lexware Brutto oder Netto sind
Bugfix: Variantenartikel werden nicht mehr als Hauptartikel angelegt
Bugfix: Sortierung von Eigenschaftswerten funktioniert nun korrekt
Bugfix: Ankündigungsdatum wird nicht mehr gesetzt

Version: 6.0.2.1

Bugfix: Sortierung der Varianten erfolgt nun im Standard wieder über die in sync4 gepflegte Sortierreihenfolge. Alernativ können die Varianten auch alphabetisch sortiert übertragen werden.
[Feature]: Bestellungen können nun anhand der Bestellnummer, des Nachnamens des Kunden und der Firma des Kunden durchsucht werden

Version: 6.0.2.0

[Feature]: Explosionszeichnungen können nun nachträglich ausgetauscht werden
[Feature]: Wenn in der Konfig kein Artikel eingetragen ist, wird nun der Wert aus dem Shop übertragen
Bugfix: Sortierung der Eigenschaften nun mit Hilfe eines einzelnen Feldes möglich
Bugfix: Verwendung von Eigenschaften ohne feste Werte funktioniert nun wieder
Bugfix: Änderungsdatum der Sonderpreise wird nun berücksichtigt
Bugfix: CrossSelling Übertragung funktioniert nun wieder fehlerfrei
[Feature] (Magento >= 1.9): Gastbestellungen können abgerufen werden
[Feature]: Cross Selling Artikel können einander nun gegenseitig zugewiesen werden
Bugfix: Cross Selling wird wieder korrekt aktualisiert
Bugfix: Fehler bei der Aktualisierung kundenspezifischer Einzelpreise behoben
Bugfix: Variantenkombinationen müssen nun im Shop wieder ausgewählt werden (aufgrund eines Fehlers in Shopware)
Feature: Es kann nun die Wawiartikelnummer als Variantennummer übertragen werden

Version: 6.0.1.4

[Bugfix]:Kategorie- und Artikeleditor haben nun eine maximale Größe beschränkt um bei Auflösungen größer 1920px korrekt arbeiten zu können.
Bugfix: Produktbilder lassen sich nun auch ohne einen Vollsync löschen

Version: 6.0.1.3

[Feature]: EAN für Varianten kann nun ohne Feste Werte gepflegt werden
Feature: VPE Wert für Varianten mit festen Werten kann nun aus der Wawi abgerufen werden
[Feature]: Im alten MandantWizard gibt es nun die Möglichkeit, Ranges für den Bestand der Artikel anzugeben zwischen denen ein bestimmter Lieferstatus gesetzt werden soll
Bugfix: Automatisches Buchen ist nun nicht mehr automatisch aktiv

Version: 6.0.1.2

Bugfix: Bestellungen können nun wieder abgerufen werden, auch wenn das SEPA Modul installiert ist
Bugfix: Datum in XML für Lexware 2016 aktualisiert
[Feature]: Feste Werte, die für Varianten aus der Wawi abgerufen werden können nun per Hookpunkt konfiguriert werden
Bugfix: Webshop Button funktioniert nun
Bugfix: Es werden nun nicht mehr immer alle Kategorien geupdatet

Version: 6.0.1.1

[Bugfix]: Die Warteschlange des Dienstes wird nun beim Neustart des Dienstes gelöscht
Feature: Hookpunkt eingebaut, der das Anpassen der Vorgangsart bei Bestellungen ermöglicht
Bugfix: Stornierte Bestellungen werden nicht mehr abgerufen
[Feature]: OXID Alte und Neue Login Methode werden jetzt beide unterstützt
[Bugfix]: Automatisches Verbuchen von Bestellungen funktioniert wieder

Version: 6.0.1.0

[Bugfix]: Fehler bei Erkennung, ob ein Artikel bereits als Variante zugewiesen wurde
Bugfix: EAN der Varianten wird nicht mehr überschrieben
Bugfix: Bestellungen, bei denen die Bezahlung abgebrochen wurde, werden nicht mehr abgerufen

Version: 5.1.2.3

[Bugfix]: Fehler beim Öffnen der Eigenschaftsverwaltung behoben
[Bugfix]: Das löschen von Kategorien ist nun in allen Shop bis auf Magento und Shopware möglich. In Shopware wurde die Funktion ganz deaktiviert
Bugfix: Artikel können wieder abgerufen werden
Bugfix: Konfiguration der Standardsprache wird jetzt wieder berücksichtigt
[Bugfix]: Löschen der Kategoriezuordnung vom Artikel aus entfernt nicht mehr die betroffene Kategorie aus dem Shop
Bugfix: Externe Verlinkungen von Kategorien werden bei einem Shop Sync nicht mehr gelöscht.
Bugfix: Fehler beim Setzen des Bestellstatus gefixt
Bugfix: Explosionszeichnungen gefixt (Anzeige und Aktualisierung)
[Bugfix]: Änderungen an den Daten einer Bestellung setzen die Versandkosten nicht mehr auf 0
Bugfix: Vorkasse Rabatt wird nun auf Vorkasse Rabatt verbucht, alle anderen Zahlungsauf-/abschläge gehen auf Nachnahme
Feature: Explosionszeichnungen für Artikel implementiert
Bugfix: Änderungen an den Kategoriezuweisungen werden nun korrekt in den Shop übertragen
[Feature]: In Artikel und Kategoriebeschreibungen kann mann jetzt alternativ auch einen Texteditor verwenden

Version: 5.1.2.2

[Bugfix]: Shopkategorien sollten bei alle Artikel im Shop löschen jetzt nicht mehr gelöscht werden
Bugfix: Kommawerte für Markierungen werden nun korrekt übertragen
[Bugfix]: Wawi-Sync bricht nicht mehr ab, wenn ein Variantenartikel nicht in der Wawi gefunden wurde
Bugfix: Fehler bei der Erstellung des NestedSets von Kategorien behoben
Feature: Multilinguale Varianten über Eigenschaften

Version: 5.1.2.1

[Feature] [Shopware]: Zuordnung von Bildern zu einem Variantenwert nun möglich

Version: 5.1.2.0

Bugfix: Metatitel wird bei Shopware jetzt übertragen
Bugfix: Mehrwertsteuerkennung wird nun bei der Kundenanlage korrekt gesetzt
[Bugfix] (Magento REST): Artikel können nun aktualisiert werden, dadurch funktioniert auch die nachträgliche Kategoriezuordnung
[Bugfix] [SAP]: Korrektes Änderungsdatum wird nun für Artikel verwendet
[Bugfix]: Das Klonen von Mandanten ist nun nicht mehr von Excel abhängig
Feature: Man kann nun in sync4 einstellen, dass eine Kategorie in der Top-Navigation ausgeblendet wird
[Feature]: sync4 merkt sich nun sowohl Fensterzustand als auch -größe beim Schließen
Feature: Warnung bezüglich fehlender Artikel beim Wawi-Sync lässt sich nun deaktivieren
Feature: Neues Script ‚recreateSEOUrls‘ hinzugefügt, mit dem die SEO URLs neu erstellt werden können
[Bugfix]: HTML-Editor für Kategorien merkt sich nicht mehr HTML-Beschreibung der vorherigen Kategorie
Bugfix: Fehlerbehandlung für Timeout beim Löschen aller Artikel verbessert
Feature: Payment Status kann nun beim Abrufen von Bestellungen berücksichtigt werden (beachten Sie unser Wiki)
[Feature]: Explosionszeichnungen sind nun responsiv
Feature: Cache WarmUp wird nun nach Shopsync ausgeführt
Feature: EANs für Varianten können nun hinterlegt werden (bei Verwendung von festen Werten)
Bugfix: Zuweisungen zu Artikeln/Kategorien können nun komplett aufgehoben werden (vorher nur Änderung möglich)
[Bugfix]: Feste Werte für Eigenschaften werden nun immer aus der Wawi geholt
[Bugfix]: Leere Kategorien werden nun nicht mehr standardmäßig aus dem Shop gelöscht
Bugfix: Land wird nun bei Liefer- und Rechnungsadressen berücksichtigt
Bugfix: Zuordnungen zwischen Shop- und Wawikunden können nun wieder aufgehoben werden
Bugfix: Erstellungsdatum für Produkte wird nun übernommen
[Bugfix]: Zusätzliche Textboxen in der Artikelansicht aktivieren nun ebenso den Speichernbutton, wenn sich der Text ändert
[Bugfix]: Zusätzliche DropDown-Felder in den Artikeldetails aktivieren nun den „Speichern“-Button bei Wertänderung
[Bugfix]: Bearbeiten-Feld war in alter Version mit Absicht nicht anwählbar, kann nun aber auch über die Tabtaste angewählt werden
Bugfix: Leerzeichen in Adressdaten führen nicht mehr zu Fehlern
[Bugfix]: Per Skript für Artikel eingefügte Sonderfelder funktionieren nun
[Bugfix]: Tabindex in Artikelforms in sinnvolle Reihenfolge gebracht
[Bugfix]: Fehler behoben, der aufgetereten ist,wenn mehrere Sprachen nicht gesetzt waren
Bugfix: Bei Artikelpreisen wird nun berücksichtigt, ob diese Netto oder Brutto sind

Version: 5.1.1.1

Feature: Pseudopreis Feld in sync4 einfügen
Bugfix: Übernahme der Kategoriesortierung verbessert
Feature: Sortierung der Kategorien wird nun übernommen
[Bugfix]: Fehlende Kategorien führen nun nicht mehr zu SQL-Endlosschleifen beim Laden der Artikeldetails
Bugfix: Die Bezeichnung einer Eigenschaft kann nun in der Wawi geändert werden
[Bugfix]: Shopware Kategorien werden bei „alle artikel im SHop löschen“ jetzt auch gelöscht
Bugfix: Zahlungsmethode wird nun bei allen Shops korrekt an die Wawi übergeben
[Bugfix]: Keywords führen beim Wawi-Sync nicht mehr zu Fehlern
Bugfix: Steuer IDs aus Konfig werden nun bei Versandkosten verwendet
[Bugfix] (Gambio GX2 2.5): Artikelbilder können nun wieder hochgeladen werden
[Bugfix]: Status neuer Kategorien ist nun „aktiv“
[Bugfix]: Neue Domain registrieren gibt nun auch in der Konfiguration Rückmeldung, textfeldmessage wird auch richtig angezeigt
Bugfix: Für jeden Shopkunden wird nur noch eine Preisliste angelegt

Version: 5.1.0.5

Bugfix: Variantennummern werden nun korrekt abgerufen
[Bugfix]: Produktname wird nicht mehr überschrieben, wenn er geändert wurde
Bugfix: Fehler beim Holen der Kundeneinzelpreise behoben
Bugfix: Null-Check hinzugefügt, da ansonsten sync4 beim Speichern der Konfiguration abstürzt
[Bugfix]: Vorauswahl für Varianten funktioniert nun wieder
Bugfix: Kategoriebilder werden jetzt auch wieder im Shop gelöscht
Bugfix: Sonderzeichen in XML werden nun korrekt ersetzt
[Bugfix]: Kunden ohne Firma verursachen keinen Fehler mehr beim Abrufen aus dem Shop
Bugfix: Kundeneinzelpreise funktionieren nun auch für Varianten
Bgufix: Bestellungen mit Varianten werden nun wieder korrekt abgerufen
[Bugfix]: Shopware Kundeneinzelpreise funktionieren nun auch bei großen Mengen an Einzelpreisen
[Bugfix]: Beim Registrieren einer neuen Domain erhält man nun eine Rückmeldung und das textfeld wird geleert
[Bugfix]: magento MandantWizards Fehlermeldung wurde berichtigt und wird nun nicht mehr falsch aufgerufen
Bugfix: Manuelle Pflege von Kundenzuordnungen nun auch möglich
[Bugfix]: Shopartikelpreise werden nun auch dann gelöscht, wenn der Artikel keine Preislisten mehr in der Wawi hat
Bugfix: Sprachen holen funktioniert nun auch wenn nur der Name oder nur die Beschreibung gepflegt ist
Bugfix: Zuordnung von Kunden zur Wawi wird nicht mehr gelöscht
[Bugfix]: einfg-Tast bei Eigenschaften und Attributen führt nun nicht mehr zu Ausnahmefehler, sondern ruft entsprechende Maske auf
[Bugfix]: Fehlender Bildertext führt nun nicht mehr zu Fehlern

Version: 5.1.0.1

Bugfix: Preislisten können nun wieder aus der Wawi abgerufen werden
Bugfix: Fehler bei kundenspezifischen Einzelpreisen behoben
Bugfix: Titlel/Beschreibungen verschiedener Sprachen werden nun nicht mehr vertauscht
Bugfix: Titlel/Beschreibungen der verschiedenen Sprachen werden nun in der richtigen Reihenfolge zugeordnet
Feature: Es wird nun der Internet und Archiv Haken berücksichtigt

Version: 5.1.0.0

[Feature]: Lexware DB nun auch aus Custom-Scripten erreichbar
[Bugfix] (Lexware OT): Nicht vorhandene Artikel führen nicht mehr zu einem DatabaseTransactionError
[Bugfix]: Bestellungen ohne Posten werden nun abgefangen
Feature: Kundenspezifische Preise können nun aus der Wawi abgerufen werden
Bugfix: ArgumentOutOfRangeException beim setzen des Lieferstatus durch Defaultwert verhindert
Alle Eigenschaften, Staffelpreise werden nun bei CloneItem richtig geklont
Bugfix: Wird die Zuordnung zu einem Wawiartikel gelöscht, wir die Kombination auf inaktiv gesetzt
Bugfix: Inaktive Eigenschaftskombinationen und solche ohne Zuweisung werden nun ignoriert
[Bugfix]: Sortierung der Kombinationen bei Attributen und Eigenschaften bleibt nun erhalten

Version: 5.0.9.1

Bugfix: Kategorien anlegen wieder funktional
Bugfix: Funktionen aktualisiert
[Bugfix]: Bestellungs-IDs können wieder geändert werden
CloneItem und CloneClient Skript aktualisiert
[Bugfix]: Modified Date wird nun beim Updaten eines Bildes korrekt gesetzt
[Bugfix]: Bei Eigenschaften wird nun auch die vorkonfigurierte Sortierung der Eigenschaftswerte übernommen
Bugfix: Anlegen fehlender Eigenschaftsartikel funktioniert nun wieder
Bugfix: Artikel werden nun wieder aus dem Shop gelöscht
Fehlermeldung bei bereits zugewiesenen Attributen & Eigenschaften in Label ausgelagert
GDI+ Fehler wird nun mit entsprechender Meldung abgefangen
Bugfix: Thumbnail beschränkungen geändert
[Feature]: GoTo Line im Scripting Modul
[Feature]: Folding in Script-Editor eingebaut
Kategorie- Datum wird jetzt auch genullt, wenn der Haken beim Wawisync gesetzt wird.

Version: 5.0.8.1

[Bugfix]: Fehler behoben, der zu doppelten Punkten bei Dateien führte
[Bugfix]: Sortierung der Artikelübersicht wird bei Wechsel zwischen den Ansichten nicht mehr umgekehrt
Shopware Kundenpreise können gelöscht werden

Version: 5.0.8.0

[Feature] : Kundenspezifische einzelpreise bei Shopware
[Feature]: Leere Kategorien löschen per Konfiguration deaktiviert
[Feature]: SAP B1 9 unterstützt jetzt MS SQL 2014
[Feature]: Bei Veyton 4.2 werden nun die Explosionskeywords mit „+“ getrennt
[Feature]: Schalter für leere Kategorien anzeigen Ja/Nein
[Bugfix]: Leere Artikelbeschreibung verursacht keine Fehler mehr
Feature: Neue Option „leere Kategorien nicht löschen“.
Feature: Preis von Eigenschaftsartikeln wird nun geholt (Wenn Endwerte benutzt werden).
Bugfix: Versandkosten werden nicht mehr in die Bestellungs-XML eingetragen, wenn ihr Wert 0 ist
Bugfix: In sync4 erstellte Kategorien werden beim Wawi Abgleich nicht mehr deaktiviert, wenn die Anzahl der abzugleichenden Kategorien auf 0 steht
Bugfix: VPE Haken wird nicht mehr zurückgesetzt
[Bugfix]: & Zeichen in Opentrans Addressen durch & ersetzt
Bugfix: Absturz bei Drücken der ENTF Taste auf einer Eigenschafts-Kombination behoben
[Bugfix]: Zahlungsarten mit mehr als 32 Zeichen nun möglich
Bugfix: Preislistenzuweisung zu Kundengruppen funktioniert nun wieder
[Bugfix] (Shopware & Magento): Anlegen von Video Links gefixt
[Bugfix]: B+ Lagerbestand wird nun nicht mehr erst zu String konvertiert sondern zu Float
[Bugfix]: WebShopID wird jetzt bei Veyton gesetzt, Textfield für ShopId zu MandantWizard (Veyton) hinzugefügt
[Bugfix]: Magento_Rest Skript Mehrwertsteuer Sätze wiederhergestellt
[Bugfix] (GL Beauty): Umwandlung der youtubetags bei Magento-Rest funktioniert jetzt
[Feature]: Button für manuelle Konfiguration für SQL-Server im FirstUseWizard eingefügt
[Feature]: Artikelimport erweitert. vpe, vpe_aktiv, vpe_value, products_short_desc_modified, products_name_modified, products_modified werden jetzt in Tabelle geschrieben
[Bugfix]: mehrfaches Nachladen von der Artikelansicht behoben
[Feature]: Versendete & gebuchte Bestellungen sind über Contextmenü löschbar
[Bugfix]: Magento IDs können nun auch im alten Wizard geändert werden.
[Bugfix]: (Magento) für den Bestell-. Liefer- und Bearbeitungsstatus können wieder Buchstaben sowie – _ Zeichen verwendet werden.
[Bugfix]:(BPlus) Kategorien werden beim verschieben in der Wawi nicht mehr verdopplet.
[Feature]: Es ist nun möglich mehrere markierte Bestellungen auf einmal zu versenden
Bugfix: Nur aktive Artikel anzeigen funktioniert nun
Bugfix: Varianten übersetzen funktioniert nun
[Feature]: Kategorien können nun mit der Entfernen-Taste gelöscht werden.
[Bugfix]: Beim Löschen aller Shopartikel werden nun auch die ShopIDs zurück gesetzt
[Feature]: Neue Wawi für OpenTrans 2.1
[Bugfix]: PayPal-Express Bestellungen werden nicht mehr automatisch verbucht
Bugfix: Staffelpreise funktionieren nun auch mit Standardpreisliste
[Bugfix]: Meldung, dass Artikel bereits einer Eigenschaft zugewiesen ist wird nun nicht mehr fälschlicherweise angezeigt
Feature: Endwerte bei Varianten funktionieren nun
[Bugfix]: XSell Artikel werden nicht mehr jedes Mal hochgeladen, sondern nur beim Anlegen und nach Änderungen
[BugFix]: (xtc) Artikel- Erscheinungsdatum wird beim ersten Upload gesetzt.
[Bugfix]: Alle restlichen Controller ignorieren jetzt den“products_permission_status“ XML Tag.
[Feature]: Google Kategorie Zuweisung nun auch aus dem Reiter „Module“ abrufbar
[Bugfix]: Lexware OT Kategoriesortierung läuft nun über die Kategorie ab.
[Bugfix]: Crossseling- Artikel werden jetzt auch an Shopware5 übertragen.
Feature: Mengeneinheit wird nun aus der Wawi übernommen
Bugfix: Verlinkung von Artikeln mit Dateien wird nun aufgehoben, wenn die Dateien in sync4 gelöscht werden
Bugfix: Artikelupload funktioniert wieder
Bugfix: Mini_Images werden nun erzeugt
Feature: Unterstützung für die Übertragung von zusätzlichen Feldern aus Sync4.
[Bugfix]: Corss-Selling Fortschrittsleiste wird nun auch bei Shopware angezeigt.
[Bugfix]: Prüfung für empty String bei Herstellern eingebaut.
[Bugfix]: Hersteller IDs werden jetzt aus der Artikelzuordnung entfernt, wenn der Hersteller gelöscht wurde.
[Bugfix]: Bestell-IDs für Shopware werden jetzt richtig gesetzt.
[Bugfix]: Fehler beim Löschen von Kategoriezuordnungen im Artikel behoben.
[Bugfix] : Bei Blue Office wird der Gesamtpreis nicht mehr als Einzelpreis genommen.
Feature: Artikel- und Kategoriebefugnisse
[Bugfix]: Fehler beim holen von Staffelpreisen in CHF behoben.

DB Changes

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚Shopgruppen‘ AND COLUMN_NAME = ‚last_wawi_matching‘)
BEGIN
ALTER TABLE Shopgruppen ADD last_wawi_matching [datetime] NULL
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚Shopgruppen‘ AND COLUMN_NAME = ‚ERPID‘)
BEGIN
ALTER TABLE Shopgruppen ADD ERPID [int] NULL
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚BEPOSTENTOTAL‘ AND COLUMN_NAME = ‚value_gross‘)
BEGIN
ALTER TABLE BEPOSTENTOTAL ADD value_gross decimal(15, 4) NULL
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚BEPOSTENTOTAL‘ AND COLUMN_NAME = ‚vat_rate‘)
BEGIN
ALTER TABLE BEPOSTENTOTAL ADD vat_rate decimal(15, 4) NULL
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚EXPLOSIMAGES‘ AND COLUMN_NAME = ‚products_model‘)
BEGIN
ALTER TABLE EXPLOSIMAGES ADD products_model varchar NULL
END

ALTER TABLE BEKOPF ALTER COLUMN payment_class varchar(64) NOT NULL

ALTER TABLE BEKOPF ALTER COLUMN payment_method varchar(64) NOT NULL

Version: 5.0.5.0

[Bugfix]: Vertauschte Beschreibungen beim hochladen von Fremdsprachen in Shopware behoben.
Feature: Google Kateogrien werden nun auch übertragen
[Bugfix]: Fehler beim Upload eines Artikels ohne Hersteller in Shopware behoben.
Bugfix: StockUpdate gefixt
[Bugfix]: Fehlermeldung für nicht unterstütze Bildfromate bei Import über sync4 eingebaut
[Bugfix]: Shopware Plugin kann wieder exportiert werden.
[Bugfix]: Fehler beim Abrufen von Sprachen behoben.
[Bugfix]: Auftragsbestand/Bestellungen berücksichtigen funktioniert nun auch für WISO und BPNT
[Bugfix]: Alle Bildformate außer JPG JPEG PNG und GIF werden nicht mehr akzeptiert.
[Bugfix]: xtc 4.2 Shopid wird bei Kategorien wieder richtig gesetzt
[Bugfix]: Lexware Mwst. fehler im Bezug auf Versand und Shopware behoben.
[Bugfix]: Fehler bei der Anzeige der Bild in Shopware5 behoben.
[BugFix]: Uploadfehler bei xtc42 behoben
[Feature]: StockUpdate beachtet nun auch Auftragsbestan und bestellte Artikel (wenn entsprechende Haken gesetzt sind)
[Bugfix]: Fehler beim einbinden von Hookpunkten behoben.
[Bugfix]: Der PHP-Script-Export berücksichtigt nun auch die Veyton Versionen und exportiert den richtigen Controller als veytonController.php
Bugfix: Kategorietitel wird nun in die Kurzbeschreibung eingetragen
[Bugfix]: Einzelne Anführungszeichen escaped
[Feature]: Bei der Variantenzuweisung kommt nun ein Hinweis, falls der Wawi-Artikel bereits irgendwo zugewiesen ist
[Bugfix]: Fehler im CleanHeadandBody Skript behoben und performance verbessert.
[Bugfix]: Staffelpreise können in Lexware OT gelöscht werden und der WAWI-Artikel Reiter wird wieder angezeigt.
[Bugfix] (neuer MandantWizard): Eingestellte Wawi-Sprache wird nun korrekt angezeigt
[Bugfix] (alter MandantWizard): Sprache hinzufügen führt nicht mehr zu einem Absturz
Bugfix: Cross-Selling Gruppen funktionieren wieder
Bugfix: Rabatt Koupons werden nun korrekt übernommen
[Feature] (Lexware OT): Staffelpreise können nun in sync4 gepflegt werden
Feature: Multishop-Unterstützung über Kategorien implementiert
[Bugfix]: Youtube Videos können im Vollbildmodus abgespielt werden.
[Bugfix]: Überprüfung eingebaut ob Tax-ID null ist.(B+/Wiso)
[Feature] Überprüfung der Vat-ID kann abgeschaltet werden.
[Feature]: Feature Felder in opentrans hinzugefügt
[Bugfix]: Fehler beim bearbeiten von Bestellungen in Verbindung mit Shopware behoben.
[Feature]: Paging bei Explosionszeichunungen eingebaut
Bugfix: Shopkategorien können bei „Lösche alle Produkte aus dem Shop“ nicht mehr versehentlich gelöscht werden
Sonstiges: API-Version angepasst
[Bugfix]: Fremdsprachen nach OXID übertragen
[Bugfix] (Lexware OT): Fehler bei Übertragung des Gewichts behoben
[Bugfix] (Lexware OT): Preis und Gewicht werden nun korrekt übertragen
[Bugfix] (Lexware OT): Weiteren fehlerhaften Cast entfernt
[Bugfix]: Shopware Controller doppeltes Semikolon entfernt

Version: 5.0.4.0

[Bugfix] (Lexware OT): Tag wird beim Import korrekt ersetzt
[Bugfix]: Kommas werden bei Schlüsselwörtern nur noch falls nötig eingefügt.
[Bugfix] (Lexware OT): Unnötigen Cast zu String entfernt & None-Check eingefügt, um Fehler zu vermeiden
[Bugfix] (Lexware OT): verwendet nun das korrekte products_model
[Feature]: Kategorien können nun aus Lexware OT importiert werden
[Bugfix]: OXID: order[„payment_method“] wird jetzt gefüllt.
[Bugfix]: Das Anlegen von mehr als 10 Herstellern in OXID funktioniert wieder.
[Bugfix] Beim löschen von Artikeln kommt bei Shopware keine Fehlermeldung mehr. (Vollsync ist notwendig).
[Bugfix]: Methode verschoben, sodass Plugin Upload in Shopware 5 wieder funktioniert
[Bugfix]: Wiso-Kaufmann : EAN Nummer kann wieder in sync4 gepflegt werden
[Feature]: Hookpunkte werden sortiert angezeigt.
[Feature]: Neue Hookpunkte in getproducts_PY eingebaut
[Feature]: B-Plus Steuerzonen erweitert.
[Feature]: Hookpunkt in productsUpload eingebaut.
[Bugfix]: Steuer für Versand wird nun richtig gesetzt.
Bugfix: Kategorien löschen funktioniert nun richtig
[Bugfix]: Fehler bei Staffelpreisen und blue office behoben.
[Bugfux]: Versandarten werden korrekt aus blue office geholt.
Bugfix: Fehler beim Hochladen der Bilder bei Vollsync behoben
Bugfix: Reconnect mit der Wawi beim Laden der Wawiübersicht, damit alle Artikel angezeigt werden
Bugfix: Nur aktive Artikel in Wawi-Artikel Ansicht zeigen funktioniert wieder
Bugfix: Fehler beim Abrufen von Bestellungen behoben
Bugfix: Enddatum für Sonderpreise wird nun korrekt geholt
Bugfix: Das Bild des Plugins wird nun auch in der Shopware 5 Beta geladen
Bugfix: Mehrwertsteuer Haken in der Wawi wird nun bei den Sonderpreisen berücksichtigt.
Bugfix: Artikelbilder werden nun nicht mehr verdoppelt, falls sie geändert wurden
Bugfix: Beim installieren der Skripte wird nun die ausgewählte Veyton Version genutzt
[Bugfix]: Fehler beim Hochladen der Artikel wird nun abgefangen
[FEATURE]: 0er Versandkosten werden nicht mehr an BPNT1 / WISOKAUFMANN1 / WISOKAUFMANN2 übertragen
[Bugfix]: CloneAttributeToProperties skript überarbeitet
[Feature]: Leere Kategorien löschen ist jetzt per Hookpunkt deaktivierbar
[Bugfix]: Aus dem Shop gelöschte Kunden werden auch in Sync4 gelöscht.
[Bugfix]: Shopware Api Version wird nun richtig angezeigt.
[FEATURE]: Changed HTTPS_SERVER to HTTPS_CATALOG_SERVER bei Dateiübertrageungen
[Bugfix]: Eigenschaftsrelationen werden nach löschen des Artikels aus der Datenbank entfernt.
[Feature]: Reverse charge Verfahren eingebaut für Bplus und Wiso.
[Bugfix]: Wawi Id wird jetzt richtig in die Datenbank geschrieben.
[Bugfix]: Bug bei Fremdsprachen und 42ERP behoben.
[Bugfix]: ShopiD bei Isnull Klausel von 0 auf -1
[Bugfix]: Webservice kann wieder über den neuen Wizard installiert werden.
[Bugfix]: Fehler bei der Übtragung von Beständen in Eigenschaften behoben.
[Feature]: Neuer Hookpunkt getProduct_beforeAddingDescription wurde in de Bpnt2 und Wiso2 Sripten hinzugefügt
[Bugfix]: HEAD und BODY Tags werden nun gefiltert (Sonderskript vorhanden zum löschen bestehender Texte ist vorhanden)
Bugfix: Apostroph in Keywords verursacht keine Fehler mehr
[Bugfix]: Änderungen an den Sprachzuweisungen führen nicht mehr zu einem Systemabsturz
Bugfix: Die Fehlerbehandlung beim Anlegen von Kategorien verursacht nun keine Fehler mehr
Bugfix: Sprachen werden jetzt abhängig von der Konfiguration geholt (Bezeichnungs-Felder)
Bugfix: Sortierung der Eigenschafter aus einer Wawi funktioniert nun auch
[Bugfix]: stockUpdate Script gefixt
Bugfix: Übergabe der Adresse verbessert
Feature: Bestand der Eigenschaften wird nun geholt
Bugfix: Nicht zugewiesene Sprachen werden nicht mehr berücksichtigt
[FEATZRE]: Magento REST eingebaut für Magento 1.9.x Versionen
Bugfix: Wawi-VPE verwenden ist nun standardmäßig aus
[Bugfix]: Fehler bei bereits bestehenden Zuweisungen gefixt
[Bugfix]: Löschen einer Kategorie vom Artikel aus überträgt nun auch die Änderungen an den Shop
[Bugfix]: Nicht zugewiesene Sprachen werden nicht mehr übertragen
Bugfix: Vorname nun wieder in Lieferanschrift
[Bugfix]: Passwörter beliebiger Länge nun im Webservice möglich
[Bugfix] (Veyton, Eigenschaften): Änderungen an den zugeordneten Artikeln werden nun beim normalen Sync übertragen
[Bugfix]: Diestwarteschlange wird nun korrekt geladen

DB Changes

ALTER TABLE SPRACHEN
ALTER COLUMN WAWIID varchar NULL

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚Shopartikel‘ AND COLUMN_NAME = ‚AmazonCategoryData‘)
BEGIN
ALTER TABLE SHOPARTIKEL ADD AmazonCategoryData varchar null
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚SHOPARTIKEL‘ AND COLUMN_NAME = ‚products_is_Digital‘)
BEGIN
ALTER table SHOPARTIKEL add products_is_Digital INTEGER NULL
end

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.TABLES
WHERE TABLE_NAME = ‚TAX_RATES‘)
BEGIN
CREATE TABLE [dbo].[TAX_RATES](
[ID] UNIQUEIDENTIFIER NOT NULL DEFAULT NEWID(),
[ShopID] [INTEGER] NOT NULL,
[MandantNr] [INTEGER] NOT NULL,
[CountryID] [INTEGER] NOT NULL,
[Description] varchar NOT NULL,
[Tax_class_ID] [INTEGER] NOT NULL,

[value]

[decimal](15, 4) NOT NULL,
[ERPID] [INTEGER] NULL,

[active]

[INTEGER] NOT NULL,
UNIQUE([ID])
);
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚BEPOSTEN‘ AND COLUMN_NAME = ‚tax_shopID‘)
BEGIN
alter table BEPOSTEN add tax_shopID [text] NULL
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚BEPOSTEN‘ AND COLUMN_NAME = ‚tax_countryID‘)
BEGIN
alter table BEPOSTEN add tax_countryID [text] NULL
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚Shopartikel‘ AND COLUMN_NAME = ‚AmazonASIN‘)
BEGIN
ALTER TABLE SHOPARTIKEL ADD AmazonASIN varchar(255) null
END

Version: 5.0.2.2

Bugfix: Eigenschaften aus der Wawi verursachen keine Fehler mehr beim Upload
Bugfix: Fehler bei den Attributen abgefangen, der zum Komplettabsturz führen kann
[Bugfix]: Veyton Coupons funktionieren wieder
[Bugfix]: Artikel bearbeiten per Doppelklick funktioniert nun wieder
[Feature]: Sortierung der Spalten in der Artikelübersicht wird nun gespeichert
[Bugfix]: HEAD und BODY Tags werden nun beim Upload aus der Artikelbeschreibung entfernt
[Feature]: Möglichkeit hinzugefügt, in die Dienstaufgaben mit Status in sync4 anzuzeigen
Bugfix: Doppeltes Feld bei der Konfiguration von WISO entfernt
[Bugfix]: Referenz auf nicht gesetzte Variable entfernt
[Bugfix]: Fehler beim Ändern von Bestellungen mehrerer Attributartikel behoben
Bugfix: Rebuild Script für AZA eingebaut
Bugfix: Änderungen an Eigenschaften werden nun auch bei einem normalen Abgleich übertragen
[Bugfix]: Löschen von Cross-Selling Zuordnungen funktioniert nun korrekt
[Bugfix]: Standardwert für die VPE ist nun 1
[Bugfix]: Hinweis auf zu alten Dienst enthält nun nur noch einen Verweis auf die „Dienst Downloaden“ Funktion unter „Hilfe“
Bugfix: Zuordnung von Eigenschaften zu den Wawiartikeln funktioniert nun wieder
Bugfix: Beim automatischen Verbuchen wird nun auch die Vat-ID geprüft
Bugfix: Anzeige der Zahlungsart in sync4 funktioniert nun wieder
Bugfix: Namen werden nun korrekt gespeichert & übergeben
[Feature]: Überprüfung der Vat-ID beim Verbuchen von Bestellungen kann nun übersprungen werden
[Bugfix]: Erstellen der Produkt-XML ist nun wesentlich performanter
Feature: Vorauswahl bei den Varianten wird gesetzt
Bugfix: Keine Probleme mehr mit Sonderpreisen
[Bugfix]: Fehler mit Sprachen in SAP 8 und 9 behoben.
[Feature]: neue Hookpoints für Kategorien
[Feature]: Eigenschaftsname wird bei der Sortierung berücksichtigt.
[Bugfix]: Shopware varianten lassen sich ab jetzt sortieren.
[Bugfix]: Keywords von Produkten werden nicht mehr verdoppelt
[Bugfix]: Sondepreise mit einem Wert von 0 werden beim Wawi-Abgleich nicht mehr automatisch auf „aktiv“ gesetzt
[Bugfix]: Update der Eigenschaften funktioniert wieder
[Bugfix]: Beim Löschen eines Artikels werden die Bilder nun vollständig gelöscht
Bugfix: Wawi-Bildnummer wird beim Import von Artikelbildern nicht mehr gesetzt
[Bugfix]: Fehler beim bearbeiten der Artikel in Verbindung mit dem Wawi-Status Haken behoben.
[Bugfix]: Sonderpreise ohne Enddatum werden nun korrekt abgerufen
[Bugfix]: Der Zähler der Kategorien beim Upload funktioniert nun korrekt
Bugfix: Felder für Wawi-Status werden nur abgefragt, wenn die Funktion genutzt wird
[Feature]: Man kann nun (falls vom Shop unterstützt) eine Sortiereihenfolge für die Anzeige auf der Startseite angeben.
[Bugfix]: Nach dem Hinzufügen von CrossSelling-Artikeln wird der Zeitstempel nun aktualisiert

DB Changes

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚SHOPARTIKEL‘ AND COLUMN_NAME = ‚products_startpage_sort‘)
BEGIN
alter table SHOPARTIKEL add products_startpage_sort [INTEGER] NULL
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.TABLES
WHERE TABLE_NAME = ‚SHOPPERMISSIONS‘)
BEGIN

CREATE TABLE [dbo].[SHOPPERMISSIONS](
[MandantNr] [INTEGER] NOT NULL,
[Permission_ID] varchar NOT NULL,
[Group_ID] [INTEGER] NOT NULL,
[Type] varchar NOT NULL,
[ID] UNIQUEIDENTIFIER NOT NULL DEFAULT NEWID(),
UNIQUE([ID]),
PRIMARY KEY ([MandantNr],[Permission_ID],[Group_ID],[Type])
);
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚Shopartikel‘ AND COLUMN_NAME = ‚XSellDeleted‘)
BEGIN
ALTER table Shopartikel add XSellDeleted varchar NULL
END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚Artikeleigenschaften‘ AND COLUMN_NAME = ’sort‘)
BEGIN
alter table Artikeleigenschaften add sort [int] NULL
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS
WHERE TABLE_NAME = ‚ServiceTaskQueue‘)
BEGIN
CREATE TABLE [dbo].[ServiceTaskQueue] (
[ID] UNIQUEIDENTIFIER DEFAULT NEWID() Primary Key,
[MandantNr] [integer] NOT NULL,
[TaskName] varchar NOT NULL,
[StartTime] [datetime] NULL,
[EndTime] [datetime] NULL,
[Success] [integer] NULL,
[IsRunning] [integer] NULL
)
END

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.TABLES
WHERE TABLE_NAME = ‚AMAZONORDERS‘)
BEGIN
CREATE TABLE [dbo].[AMAZONORDERS](
[ID] UNIQUEIDENTIFIER NOT NULL DEFAULT NEWID(),
[MandantNr] [INTEGER] NOT NULL,
[AmazonOrderId] varchar NOT NULL,
[Status] varchar NOT NULL,
[OrderDate] [datetime] NOT NULL,
UNIQUE([MandantNr], [AmazonOrderId])
);
END

ALTER TABLE BEKOPF ALTER COLUMN customers_street_address varchar(255) not null;
ALTER TABLE BEKOPF ALTER COLUMN billing_street_address varchar(255) not null;
ALTER TABLE BEKOPF ALTER COLUMN delivery_street_address varchar(255) not null;

Version: 4.1.2.3

Bugfix: Varianten werden nun gelöscht
[Bugfix]: Änderungen an den Adressen einer Bestellung können nun wieder richtig gespeichert werden
[Bugfix]: Im Shop nicht mehr vorhandene Lieferstatus werden nun gelöscht
[Bugfix]: Fehlen des Besitzers des Bankkontos bei SEPA Bestellungen führt nicht mehr zu Fehlern
[Bugfix]: Varianten verdoppeln sich nicht mehr beim Aktualisieren
[Feature]: Bei Sonderpreisen kann jetzt auch der gewünschte Rabatt in Prozent eingegeben werden. Der Preis wird dann entsprechend berechnet.
[Bugfix]: Exception bei Google Kategorien abgefangen und entsprechende Meldungen eingefügt
Bugfix: Mehrwertsteuersatz wird nun korrekt abgerufen
Bugfix: Gesperrte Artikel werden nun in sync4 auf inaktiv gesetzt
Bugfix: Kategorien werden nun auch im Shop gelöscht
Bugfix: Zuweisen-Funktion bei Eigenschaften & Attributen deaktiviert, da nicht unterstützt
[Bugfix]: Löschen und Anlegen von Kategorien kann nun nicht mehr zu Kreisreferenzen führen
[Bugfix]: Der Bestellstatus „In Bearbeitung“ wird nun korrekt aus der Konfig geladen und an den Shop übergeben
[Bugfix]: Es werden nur noch Einzelpreise zu Artikeln hochgeladen, die in sync4 aktiv sind
[Bugfix]: Sonderpreise können nun rückdatiert werden
[Feature]: Es wird auf den Internetartikel- und den Artikel sperren- Haken beim Wawi-abgleich rücksicht genommen, wenn ich sync4 der Wawi Status verwenden Haken gesetzt wurde.
[Bugfix]: Attribute zu Eigenschaften klonen funktioniert wieder
Bugfix: Anzeige der brutto/netto Werte bei den Bestellungsdetails stimmt nun
[Feature]: Warnung wird jetzt angezeigt, wenn man bei der FTp-Adresse ein „/“-Zeichen hinzufügt.
[Bugfix]: Artikelkurzbeschreibung als Metabeschreibung kann nun unter Shopware übertragen werden.
[Bugfix]: OXID Meta Beschreibung wird nun eingetragen
Bugfix: Artikel können nun ohne Verdopplung in eine andere Kategorie verschoben werden
[Bugfix]: Fehler beim Artikelpreis in den Artikeldetails behoben.
Bugfix: Richtiges Bild wird im Backend als Vorschau ausgewählt
[Feature]: Ab xtcommerce 4.2 könne Metafelder übernommen werden.
Bugfix: Bei der Attributzuweisung wird nicht mehr die Artikelnummer als Name angezeigt
[Bugfix]: Bilder werden nun korrekt gelöscht, wenn sie nicht mehr verwendet werden
Bugfix: Bilder werden nicht mehr doppelt importiert
[Bugfix]: Die Hauptsprache für Kategorien wird nun korrekt geholt
[Bugfix]: Reihenfolge der Bilder spielt beim Löschen durch den Wawi-Abgleich keine Rolle mehr
Bugfix: Auswahlmöglichkeit für die Version des Shops eingefügt, Sowohl 4.1.1 als auch 4.2 nun unterstützt
[Bugfix]: Gambio VPE bei Eigenschaften wird jetzt korrekt befüllt.
[Bugfix]: Der Text für die Attribute wird nun bei mehrfacher Bestellung eines Artikels nicht mehr vervielfacht
Bugfix: Der Name eines bestellten Artikels wird nun automatisch geholt
Bugfix: Brutto/Netto Anzeige stimmt nun auch bei Shopware
[Bugfix]: Alphabetische Sortierung bei Kategorien sortiert nun von A-Z nicht von Z-A
[Bugfix]: Umsatzsteuer-IDs werden nun in sync4 auf Gültigkeit geprüft
[Feature]: Es können nun verschiedene Sprachen bei den Artikeltexten abgerufen werden
[Feature]: Beim Wawi-Abgleich wird nun auch der Bestand der Varianten geholt
[Feature]: Fileconverterskript hinzugefügt.
[Bugfix]: Wawi Status verwenden bei BPNT und WISO gefixt
[Bugfix]: Das Feld für den Artikelnamen verschwindet beim Verkleinern von sync4 nicht mehr
Bugfix: Größe der Zuweisungsfelder angepasst
[Feature]: Der XSell Upload hat nun eine Fortschrittsanzeige
Bugfix: Artikel können wieder zu Herstellern zugeordnet werden
[Feature]: Bei Büro Plus, Wiso US und 42ERP können die RTF Felder direkt in die Beschreibung importiert werden.
Bugfix: Bestellpostitionen werden jetzt auf Artikelart geprüft.
[Bugfix]: Artikel werden in der Kategorieansicht nun nach Artikelnummer sortiert
[Feature]: Der komplette ShopSync bietet nun die Option, auf die Bilder zu verzichten
[Bugfix]: Steuerzonen duplizieren sich nicht mehr beim wechseln der Tabs.
[Bugfix]: Sortierung der Artikel bei Kategorien funktioniert wieder richtig
[Bugfix]: Fehler bei Aktualisierung der Datenbank behoben
Bugfix: Im Shop angelegte Hersteller verursachen kein Problem mehr
Bugfix: Wawi-Status verwenden funktioniert wieder (Webshop Haken wird berücksichtigt)
[Bugfix]: Attribute zu Eigenschaften klonen aktualisiert
[Bugfix]: Fortschrittsanzeige beim Kategorieupload funktioniert nun
[Bugfix]: Kategorie Ansicht wird nun nach alphabetischer Sortierung direkt aktualisiert
[Bugfix]: Bei steuerfreien Bestellungen wird das Brutto Feld nicht mehr gefüllt
[Bugfix]: Absturz bei Zuweisung einer Kategorie zu einem Artikel behoben
[Bugfix]: Artikel können nun wieder aus der Detailansicht gelöscht werden
[Bugfix]: Blueoffice Fehler beim Wawi-Abgleich behoben
[Bugfix]: Bestellungen werden jetzt korrekt sortiert
[Feature]: Youtube lassen sich jetzt auch bei der Kategoriebeschreibung frei platzieren per Tagsystem
[Bugfix]: Gambio Tabs funktionieren mit sync4-Tags
[Bugfix] (Seo V2 Next): Fehler beim Abrufen von Bestellungen behoben
[Bugfix]: Artikel werden jetzt korrekt alphanumerisch sortiert
[Bugfix]: Datenbank Update funktioniert bei älteren MSSQL Versionen wieder
[Bugfix]: Absturz des Dienstes beim Wawi-Abgleich verhindert
[Bugfix]: Wenn Eigenschaften aktiv sind werden auch die Buttons dafür entsprechend benannt
Feature: Beim Wawi-Abgleich erscheint nun eine Fehlermeldung, wenn die Artikelnummer nicht den Regeln von Shopware entspricht
[Bugfix]: Statusmeldung im MandantWizard wird nicht mehr überlagert
Bugfix: SEPA Daten werden nun korrekt übergeben
[Bugfix]: Wawikundennummern werden jetzt beim automatischen Buchen korrekt übernommen.
[Bugfix]: Das Erscheinugnsdatum wird wieder korrekt bei Gambio angelegt.
[BugFix]: Wawi-Artikelpreise bei Lexware werden wieder richtig angezeigt.
[Bugfix]: Fehler beim Updateprozess von Sync4 behoben.
[Bugfix]: Artikel werden in den Kategorien nun wieder richtig sortiert angezeigt.
Bugfix: Umsatzsteuer-ID wird nun bei Bestellungen übergeben
[Feature]: Bei Bestellungen ist es nun möglich, die Wawi-Kundennummer händisch einzugeben
[Feature]: Kunden können bei BPlus über die E-Mail gefunden werden. (Nur mit Indice Anpassung möglich. Die Anleitung in der Hilfe ist zu beachten.)
[Bugfix]: Kategorien aus WISO holen wird nun wieder unterstützt
[Feature]: Neuen Schalter in der Konfig um Ansprechpartner bei 42 anzulegen
[Bugfix]: Versandarten werden bei Wisokaufmann in der Konfiguration angezeigt.

DB Changes

IF EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.TABLES
WHERE TABLE_NAME = ‚EigenschaftenBeschr‘)
BEGIN
SET @primary_key = (SELECT name FROM sys.key_constraints WHERE type = ‚PK‘ AND parent_object_id = object_id(‚EigenschaftenBeschr‘))
IF @primary_key != “ BEGIN
EXEC(‚ALTER TABLE EigenschaftenBeschr DROP CONSTRAINT ‚ + @primary_key)
END
alter table EigenschaftenBeschr add constraint PK_EigenschaftenBeschr PRIMARY KEY ([ID])
END

IF EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.TABLES
WHERE TABLE_NAME = ‚Artikeleigenschaften‘)
BEGIN
DECLARE @foreign_key varchar(max) = (SELECT TOP 1 name FROM sys.objects WHERE Type = ‚F‘ AND parent_object_id = object_id(‚Artikeleigenschaften‘))
SET @primary_key = (SELECT name FROM sys.key_constraints WHERE type = ‚PK‘ AND parent_object_id = object_id(‚Artikeleigenschaften‘))
IF @primary_key != “ BEGIN
EXEC(‚ALTER TABLE Artikeleigenschaften DROP CONSTRAINT ‚ + @primary_key)
END
IF @foreign_key != “ BEGIN
EXEC(‚ALTER TABLE Artikeleigenschaften DROP CONSTRAINT ‚ + @foreign_key)
END
SET @foreign_key = (SELECT TOP 1 name FROM sys.objects WHERE Type = ‚F‘ AND parent_object_id = object_id(‚Artikeleigenschaften‘))
IF @foreign_key != “ BEGIN
EXEC(‚ALTER TABLE Artikeleigenschaften DROP CONSTRAINT ‚ + @foreign_key)
END
alter table Artikeleigenschaften add constraint PK_Artikeleigenschaften PRIMARY KEY ([ID])
END

IF EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.TABLES
WHERE TABLE_NAME = ‚Eigenschaftswerte‘)
BEGIN
SET @foreign_key = (SELECT TOP 1 name FROM sys.objects WHERE Type = ‚F‘ AND parent_object_id = object_id(‚Eigenschaftswerte‘))
SET @primary_key = (SELECT name FROM sys.key_constraints WHERE type = ‚PK‘ AND parent_object_id = object_id(‚Eigenschaftswerte‘))
IF @primary_key != “ BEGIN
EXEC(‚ALTER TABLE Eigenschaftswerte DROP CONSTRAINT ‚ + @primary_key)
END
IF @foreign_key != “ BEGIN
EXEC(‚ALTER TABLE Eigenschaftswerte DROP CONSTRAINT ‚ + @foreign_key)
END
SET @foreign_key = (SELECT TOP 1 name FROM sys.objects WHERE Type = ‚F‘ AND parent_object_id = object_id(‚Eigenschaftswerte‘))
IF @foreign_key != “ BEGIN
EXEC(‚ALTER TABLE Eigenschaftswerte DROP CONSTRAINT ‚ + @foreign_key)
END
alter table Eigenschaftswerte add constraint PK_Eigenschaftswerte PRIMARY KEY ([MandantNr], [property_value_id])
END

IF EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.TABLES
WHERE TABLE_NAME = ‚EigenschaftswerteBeschr‘)
BEGIN
SET @primary_key = (SELECT name FROM sys.key_constraints WHERE type = ‚PK‘ AND parent_object_id = object_id(‚EigenschaftswerteBeschr‘))
IF @primary_key != “ BEGIN
EXEC(‚ALTER TABLE EigenschaftswerteBeschr DROP CONSTRAINT ‚ + @primary_key)
END
alter table EigenschaftswerteBeschr add constraint PK_EigenschaftswerteBeschr PRIMARY KEY ([ID])
END

IF EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.TABLES
WHERE TABLE_NAME = ‚EZA‘)
BEGIN
SET @primary_key = (SELECT name FROM sys.key_constraints WHERE type = ‚PK‘ AND parent_object_id = object_id(‚EZA‘))
IF @primary_key != “ BEGIN
EXEC(‚ALTER TABLE EZA DROP CONSTRAINT ‚ + @primary_key)
END
alter table EZA add constraint PK_EZA PRIMARY KEY ([ID])
END

IF EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.TABLES
WHERE TABLE_NAME = ‚Eigenschaften‘)
BEGIN
SET @primary_key = (SELECT name FROM sys.key_constraints WHERE type = ‚PK‘ AND parent_object_id = object_id(‚Eigenschaften‘))
IF @primary_key != “ BEGIN
EXEC(‚ALTER TABLE Eigenschaften DROP CONSTRAINT ‚ + @primary_key)
END
alter table Eigenschaften add constraint PK_Eigenschaften PRIMARY KEY ([MandantNr], [property_id])
END

IF NOT EXISTS (SELECT name FROM sys.objects WHERE Type = ‚F‘ AND parent_object_id = object_id(‚Eigenschaftswerte‘))
BEGIN
alter table Eigenschaftswerte add constraint FK_Eigenschaftswerte_manda FOREIGN KEY ([MandantNr]) REFERENCES Mandanten
END

IF NOT EXISTS (SELECT name FROM sys.objects WHERE Type = ‚F‘ AND parent_object_id = object_id(‚Artikeleigenschaften‘))
BEGIN
alter table Artikeleigenschaften add constraint FK_Artikeleigenschaften_manda FOREIGN KEY ([MandantNr]) REFERENCES Mandanten
END

Version: 4.1.1.0

[Feature]: Sonderpreise aus Wawi übertragen für SAP B1, 42, Büro+ und WISO eingebaut
[Bugfix]: Bei leerem ID String nichts abschneiden
[Bugfix]: Wiso Nachname funktioniert wieder. Referenz entfernt.
Bugfix: Der Rabatt auf eine Bestellung kann nun optional pro Artikel übergeben werden. Behebt einen Fehler bei Kundengruppenrabatten
Bugfix: Markierungen auf Explosionszeichnungen nun wieder auf der richtigen Position
[Feature]: Dateianhänge lassen sich nun frei in der Beschreibung platzieren.
[Feature]: Youtube Videos lassen sich nun in der Beschreibung frei platzieren per Tagsystem
Bugfix: SEPA Daten werden nun bei der Neuanlage eines Kunden übergeben
[Bugfix]: Verbindung mit Shopdatenbank nun auch bei Benutzung von Sockets möglich
[Bugfix]: Übertragung der Produktbeschreibungen in den Shop nur noch mit den in Sync4 aktiven Sprachen
[Bugfix]: BPlus und WisoKaufmann Attributimport gefixt.
Bugfix: Wert für Rabatt Koupons wird nun korrekt übergeben
[Bugfix]: Neuzuweisung eines Kunden überschreibt nun nicht mehr die alten Bestellungen des Kunden
[Bugfix]: Fehler bei der Anmeldung im Shop von sync4 aus behoben
[Bugfix]: Doppeltes Hinzufügen von Keys zu einem Dictionary bei Büro+ und WISO behoben
[Bugfix]: Bankname und Kontoinhaber werden nun bei Lastschrift korrekt übernommen
[Bugfix]: Bankname wird nun bei SEPA Lastschrift angezeigt
[Bugfix]: Opentrans – XML Import funktioniert nun auch mit CDATA richtig
[Bugfix]: Fehler bei der Authentifizierung im Backend des Webservices behoben
[Bugfix]: Menge der abzugleichenden Bilder bei Büro+ und WISO wird nun korrekt geladen
Haken für Bruttopreise aus Lexware umbenannt
[Feature]: Haken zum Wizard hinzugefügt, mit dem sich festlegen lässt, ob Sonderpreise aus der Wawi geholt werden sollen oder nicht
[Feature]: Herstellerbilder werden nun in der Datenbank gespeichert
[Bugfix]: Fehler bei den Herstellerbildern behoben
[Feature]: Eine Markierung auf einer Explosionszeichnung kann nun auch mit einer Kategorie verknüpft werden
[Bugfix]: ParentShopID in der XML Datei als leeren String übertragen anstatt 0
[Bugfix]: Die Anzahl der abzugleichenden Bilder kann nun für Büro+ und WISO im neuen MandantWizard gesetzt werden
[Bugfix]: Aus der Wawi importiere Kategorien werden jetzt als aktiv in Shopware markiert.
[Feature]: Wenn eine Bestellung erfolgreich verbucht wurde wird wieder die Bestellungsübersicht angezeigt
[Feature]: Wenn man eine Bestellung verbucht wird nun die Wawi-ID des Kunden in der Bestellübersicht angezeigt.
[Bugfix]: Filterung der Bestellungen bei Shopware funktioniert nun korrekt
[Bugfix]: Verschobene Kategorien in Sync4 werden jetzt auch beim Teil Shop Sync berücksichtigt.
[Bugfix]: Die ParentID wird nun bei einer Aktualisierung neu gesetzt
[Bugfix]: Bei Bestellungen aus Shopware wird nun die korrekte Kundennummer übernommen
[Bugfix]: Bestellungen werden jetzt korrekt sortiert.
[Bugfix]: Master/Slave Attribute werden korrekt angelegt.
[FEATURE]: Die neue Paypal Zahlungsart ist nun in der Auswahl vorhanden.
[Bugfix]: Bestellungen bei Shopware werden nun nur noch aus den mit einem Mandanten verbundenen Subshops geholt
[Bugfix]: Die Bestell-IDs aus der Konfiguration werden nun bei Shopware verwendet
[BUGFIX]: OXID Attribute werden jetzt korrekt übertragen.
Bugfix]: Die Wawikundennummer wird nun nach Anlegen eingetragen
oxrootid setzen bei OXID Kategorien
Fix für OXID 4.9.0: Passwort Hashes werden jetzt anders berechnet.
Enter drücken funktioniert jetzt bei Kunden Suche, falls Feld leer, werden alle Kunden angezeigt.
[Bugfix]: Wenn Steuerverteilung leer oder null ist, wird jetzt eine Fehlermeldung mit der jeweiligen Artikelnummer ausgegeben.
[Bugfix]: Varianten werden bei Oxid nicht mehr vertauscht. Hinweis: Wenn die Kombinationen neu erstellt werden, werden die falsche Einträge entfernt.
[Bugfix]: Import von Latin-1 koditerten XML-Dateien funktioniert wieder.
Lizenz fliegt jetzt erst nach 28 Tagen, in denen sync4 nicht genutzt wurde, raus.
[Feature]: Bei einem Update von sync4 wird bei der Auswahl „FTP Scripte hochladen“ beim Start auch die Magento API installiert
Fehler beim Bildupload zeigt nun ParentID an
[Bugfix]: Beim Dateiupload für Artikel wird jetzt eine korrekte URL zurückgegeben (mit Unterordner, falls der Shop nicht im Root-Verzeichnis installiert ist)
Negative Bestände werden nun bei Artikeln angezeigt
[Bugfix]: Spaltenbreiten werden nun korrekt geladen
[Bugfix]: Kategorien werden nun einzeln angelegt. Das verhindert einen Timeout, wenn viele Kategorien hochgeladen werden.
[Bugfix]: (Büro+ & Wiso) Das Löschen der ersten Kategorie in der Wawi wird nun in sync4 übernommen
[Bugfix]: Beim Anlegen von Artikeldateien wird nun der korrekte Shoppfad zurückgegeben
[Bugfix]: Der Login bei neueren osCommerce Funktionen ist nun wieder möglich
[Bugfix]: Der Löschen Button in der Artikelansicht löscht nun immer den richtigen Artikel

DB Changes

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚EXPLOSARTIKEL‘ AND COLUMN_NAME = ‚Type‘)
BEGIN
ALTER TABLE [EXPLOSARTIKEL] ADD [Type] varchar(64) NULL
END

Version: 3.0.3.0

[Bugfix]: (Bestellungen Magento) Die maximale Länge Felder customers_name, delivery_name und billing_name kann nun nicht mehr überschritten werden
[Feature]: Der Dienst schreibt nun seine Version in die Konfig-Tabelle. Das ermöglicht eine Überprüfung der Dienstversion beim Start von sync4
[Bugfix]: Das Feld für die Anzahl der abzugleichenden Kategorien wird nun bei WISO ausgeblendet, da nicht unterstützt
[Bugfix]: (Neuer Mandantwizard) Standardwert für Anzahl abzugleichender Kategorien wird nun richtig gesetzt
[Feature]: Separates Skript für den Bestandsabgleich. Anpassungen abgeschlossen
[Fix]: Änderungen bei der Sortierreihenfolge von Attributen werden jetzt auch bei einem normalen Sync übertragen, kein Vollsync mehr nötig.
[Bugfix]: Scollbars bei der Bearbeitung von Kategorien eingefügt
Es wird jetzt eine Meldung eingeblendet, sollte der Slave Artikel schon unter einem anderen Master Artikel verwendet werden. Die Nummer des Hauptartikels wird angezeigt.
[Bugfix]: Die Standardwerte für die Steuer-IDs für Büro+ werden nun im neuen Mandanten gesetzt
BPNT 2 Performance verbesserungen
[Bugfix]: Standardwerte werden nun in der Konfig richtig geladen
[Bugfix]: GUI Fehler im MandantWizard behoben
[Bugfix]: Mandanten lassen sich nun wieder ohne den Assistenten anlegen
[Bugfix]: Die Felder der Artikelübersicht haben nun Standardwerte
Fix für Artikel die sich in mehreren Kategorien befinden, sie werden jetzt korrekt beim Teilsync berücksichtigt
Fixes für Mandant Wizard, wenn kein Firmenlogo vorhanden ist
Email Adresse in Liefer und Rechnungsadresse eingebaut
Hilfe auf help.sync4.de umgestellt
Standardbrowser wird jetzt geöffnet, wenn man das Handbuch sehen will
Position des Artikelnames in der Artikelform geändert

Version: 3.0.2.9

Bplus v1 und v2 eingebaut
Bei einem Update kann jetzt ausgewählt werden, ob alle FTP Skripte für alle Mandanten hochgeladen werden sollen
BMECAT um mehrere Bilder und Sprachen erweitert
Fehler behoben, wenn versucht wurde nichts bei Google-Kategorien hinzuzufügen.
Script Debugger eingebaut
OXID MasterSlave Sortierreihenfolge wird jetzt beachtet. Es wird immer die Summe der Sort Order Werte für jeden Slave eingetragen.
Fix für Explosionszeichnungen
HTML Code wird wieder der Kategoriebeschreibung hinzugefügt
Bestandsabgleich-Skript sicherer gemacht
Standardzahl der abzugleichenden Kategorien bei Wiso und B+ auf 0 gesetzt
[Feature]: Für Büro+ und Wiso ist die Anzahl der abzugleichenden Kategorien nun in der Konfig einstellbar
OXID: Artikel werden jetzt auf der Startseite angezeigt, momentan allerdings noch als „frisch eingetroffen“
[Bugfix]: Konfig-Einstellungen für den Bestand werden nun bei Magento auch berücksichtigt
Fehler beim Versand mit Shopware/Wiso behoben
Fix für freie Slaves in OXID, sie tragen jetzt nicht mehr die alten Attributbezeichnungen
Fehler bei der Domainenauswahl wurde behoben
ShopArtikelGrid kann jetzt variable eingestellt werden
Scripte lassen sich nur noch öffnen, wenn der Hookmodus aus ist
Gridview Columns größe ändern eingebaut
Steuer Id’s und Buchungsnummer können jetzt bei B+und Wiso über die Konfig geändert werden
Fix damit Artikel auch bei einem normalen Sync übertragen werden, die zu einem Slave Artikel geworden sind oder vom Master losgelöst wurden
neues [Feature]: Separates Skript für Bestandsabgleich für SAP, 42, BPNT, Lexware, Blueoffice, WISO und Gambio als Sondermodul
Wawi VPE kann nun als option bei SAP eingestellt werden
KategorieAuswahl Fenster überarbeitet. Die Kategorien werden nun in einer Baumansicht angezeigt und nicht mehr in Tabellenform
[Bugfix]: Bei der Kategoriebeschreibung wurden &-Zeichen mit Empty-String ersetzt, welches HTML Zeichen zerstört
Fehler beim holen von vpe behoben
Log kann jetzt beim Logstatuswindow angezeigt werden
Shopwarefiles hat jetzt DebugWriteLines()
Fix für Artikel die sich in mehreren Kategorien befinden und für Hinzufügen und Löschen des ersten Artikels in einer Kategorie in Sync4

Version: 3.0.2.8

Preislistenfehler behoben
Fehler beim setzen des Lieferstatuses aus sync4 behoben.
Übersetzungen eingefügt
Lieferzeit wird standardmäßig mit 1 übertragen, wenn das feld leer ist
B+: Fehler mit 1er Preisen behoben
Sortierreihenfolge der Artikel innerhalb der Kategorien zu OXID hinzugefügt
Mehrere Bestellungen können wieder verbucht werden. (Lexware/OT)
Eigenschaftszuordnungen werden auch gelöscht, wenn alle artikel gelöscht werden
Eigenschaften/Attribute können über Kontextmenu gelöscht werden
Kundenzurodnung löschen eingebaut
[Bugfix]: Einfaches Anführungszeichen wird nun mit HTML Äquivalent ersetzt
[Bugfix]: Brutto der Varianten bei Shopware wird nun nicht mehr doppelt berechnet
[Bugfix]: Scriptauswahlfenster lässt sich nun nicht mehr vergrößern/verkleinern
[Feature]: In der Domainauswahl kann nun mit Strg + F gesucht werden
[Bugfix]: Der Indentation-Level der vorherigen Zeile wird nun beibehalten (Skripteditor)
[Bugfix]: Das Firmenlogo wird nun im neuen MandantWizard korrekt gespeichert
[Bugfix]: Englische Kategorien werden nun nicht mehr verdoppelt (Shopware)
Sortierung funktioniert jetzt. Nodes verlieren nicht mehr den Focus
[Bugfix]: Bestellstatus-IDs werden nun beim Init korrekt geladen
[Bugfix]: Die Felder für die Bestellstatus-IDs werden bei Oxid nicht mehr überprüft
[Bugfix]: Die Kundengruppen werden nun erst nach dem Zuordnen der Sprachen geholt, da ansonsten teilweise ein Fehler aufgetreten ist
[Bugfix]: Die Steuer für den Preisaufschlag von Eigenschaften bei Shopware wird nun korrekt berechnet
[Bugfix]: Kategorien bei Shopware werden nun richtig aktualisiert
Die IDs, die zur Behandlung der Bestellungen verwendet werden, sind nun in der Konfig einstellbar.
[Bugfix]: Sortierreihenfolge von Kategorien wird nun korrekt gesetzt
Das Interne ErrorLogging wurde komplett überarbeitet
[Bugfix]: Der Dienst funktioniert nun wieder
[Bugfix]: Preisaufschläge für Eigenschaften in Shopware werden nun korrekt berechnet
[Bugfix]: Im alten MandantWizard ann die Root-Kategorie-ID für Magento nun korrekt gesetzt werden
Bugfix (Gambio): Die Werte für die Kachelansicht und die Anzeige der Artikel aus Unterkategorien werden nun gesetzt
OpenTrans: Skript zum verbuchen offener Bestellungen hinzugefügt
Magento: Anlegen der Kategorien berücksichtigt nun auch die Sortierreihenfolge in sync4
[Bugfix]: Das Löschen von Artikeln/Kategorien in Magento lässt nun die Root-Kategorien unangetastet
„Browser Cache leeren“ Funktion im Fenster Menü hinzugefügt
Fehler mit Shopware: incl Mwst behoben
Magento: Bei Upload wird jetzt die richtige Rootkategorie zugewiesen.
Shopware Mwst Bug für alle Wawis angepasst
Änderungen Im 42 Skript bzgl. Nachnahme, Gutscheine, Mindermengenzuschlag, etc gemacht
Änderungen in Inform bzgl. Nachnahme gemacht
Fehler beim verbuchen mehrerer Bestellungen in Lexware, Lexware_ot und Opentrans behoben
Fehler in Blueoffice bzgl. Mwst behoben.

Version: 3.0.2.7

[Bugfix]: Löschen der leeren Kategorien beim Produktupload funktioniert nun wieder
Varianten werden jetzt nach ArtikelArt selektiert
Anpassungen für XTC 4.1.11
[Bugfix]: Fehler behoben, der dazu führte, dass beim Upload der FTP-Skripte immer eine Fehlermeldung angezeigt wurde

Version: 3.0.2.6

Der Speichern Button im Artikel Form wird nun Enabled falls der Kunde den Inhalt eines ZusatzTextFeldes ändert
Bugfix für die Steuer bei Versand (Shopware)
Root-Kategorie und Attributeset ID für Magento werden nun aus der Konfig ausgelesen
Internes Error-Logging bei Events entfernt
Der Bestand von Artikeln wird jetzt an Magento übergeben
Bugfix für das interne Errorlogging
Internes Errorlogging eingebaut
Bankdanten in Blue office eingebaut
TRUNCATE in deleteProducts durch DELETE ersetzt. So wird verhindert das der AUTO_INCREMENT Zähler zurückgesetzt wird
Holewawiartikelnummer bei Eigenschaften. Beschränkung auf SprachID 2 (Deutsch) entfernt
OXID: Bei Kategorien wird jetzt auch das Kategoriebild in oxicon eingetragen
Die VAT-ID wird nun bei Bestellungen aus Magento richtig geholt
Vorname und Nachname bei Bestellungen im vollständigen Namen vertauscht (Nachname Vorname zu Vorname Nachname)
OXID: Orders List enthält nun auch eventuelle Gutscheine
An Artikel angehängte Dateien enthalten nun die CSS Class sync4_button
Fix für Datei Öffnen bei Artikeln

Version: 3.0.2.5

MwSt Bug bei Shopware und Büro+ behoben
ShopID wird nun zurückgegeben, falls versucht wird, eine Kategorie anzulegen, die bereits im Shop existiert
Mwst Bug bei Shopware behoben
OXID: Zahlungs- und Versandart Class erhalten jeweils die Beschreibung mit max. 32 Zeichen, Umsatzsteuer hinzugefügt
[Bugfix]: Setzen von benötigten Werten in der Konfiguration bei einem Update führt nun nicht mehr zu einem Absturz
Reconnect Methode für Büro+ eingebaut
OXID: Fixes für Payment Type Class und Delivery Type Class
[Bugfix]: Einstellung der maximalen Bildgröße im neuen Wizard nun möglich
OXID: Bugfix für Abrufen von Bestellungen, falls KundenNr. nicht mehr existiert, weil gelöscht oder Gastkonto
[Bugfix]: Setzen von benötigten Werten in der Konfiguration bei einem Update führt nun nicht mehr zu einem Absturz
Reconnect Methode für Büro+ eingebaut
mm, cm, m zur VPE Auswahl hinzugefügt
OXID Defines für neue VPEs hinzugefügt

Version: 3.0.2.4

Das Verkleinern von Bildern (Produkte & Kategorien) ist nun vollständig optional (Falls eine Verkleinerung gewünscht ist, kann die maximal gewünschte Größe in der Konfiguration eingestellt werden.)
Blue Office LagerAbbuchen auskommentiert. Blue Office bucht selber ab beim erstellen eines Lieferscheins
Bug behoben: Sortierung in den Kategorien wurde bei einer Aktualisierung nicht richtig gesetzt
B+ Attribute aus Hauptartikel holen
Artikelsortierung in Kategorien für Veyton implementiert
Artikelsortierung in Kategorien für OS2 deaktiviert, da der Shop diese Funktion nicht unterstützt
Bug behoben, der dazu führte, dass Unterkategorien in Gambio (ab Version 2.0.15.1) nicht mehr angezeigt wurden
Anpassungen für Opentrans Bestellungen
OXID: Remove Category and Manufacturer Cache Files if necessary
Opentrans Erweiterung und Preisabgleich per Kunde
Import und Exportpfad für Opentrans hinzugefügt
seoV2next: Die Methode clearCache wurde implementiert
GX2: Kategorien im Shop neu erstellen, falls nicht vorhanden, z.B. nach DeleteAllProducts
sync4 Favoriten Bug behoben
OXID: Umstellung auf Master Slave Artikel
Fehler bei der Aktualisierung von Kategorien bei Oxid behoben
[Bugfix]: Kategoriezuordnung funktioniert nun auch bei bereits hochgeladenen Artikeln
Anlegen von Kategorien im Shop gibt nun die ShopID zurück. Diese wird dann beim Löschen & Aktualisieren der Kategorien verwendet.
Bugfix für das Anlegen von Artikeln
Suchfunktion zum Scripteditor hinzugefügt (Strg+F)

DB Changes

ALTER TABLE [KUNDEN] add [PreiseAbgleichen] INT NULL
IF EXISTS (Select Distinct(MandantNr) From Konfig Where MandantNR not in (Select MandantNr FROM Konfig Where Name = ‚ResizeProductImages‘) and MandantNr != 0)
INSERT INTO Konfig (MandantNr, Name, Parameter, ID) Select MandantNr, ‚ResizeProductImages‘, ‚False‘, NewID() FROM Konfig WHERE MandantNr in (Select Distinct(MandantNr) From Konfig Where MandantNR not in (Select MandantNr FROM Konfig Where Name = ‚ResizeProductImages‘) and MandantNr != 0) Group By MandantNR
INSERT INTO Konfig (MandantNr, Name, Parameter, ID) Select MandantNr, ‚ResizeCategoryImages‘, ‚False‘, NewID() FROM Konfig WHERE MandantNr in (Select Distinct(MandantNr) From Konfig Where MandantNR not in (Select MandantNr FROM Konfig Where Name = ‚ResizeCategoryImages‘) and MandantNr != 0) Group By MandantNR
INSERT INTO Konfig (MandantNr, Name, Parameter, ID) Select MandantNr, ‚MaxProductImgSize‘, ‚0x0‘, NewID() FROM Konfig WHERE MandantNr in (Select Distinct(MandantNr) From Konfig Where MandantNR not in (Select MandantNr FROM Konfig Where Name = ‚MaxProductImgSize‘) and MandantNr != 0) Group By MandantNR
INSERT INTO Konfig (MandantNr, Name, Parameter, ID) Select MandantNr, ‚MaxCategoryImgSize‘, ‚0x0‘, NewID() FROM Konfig WHERE MandantNr in (Select Distinct(MandantNr) From Konfig Where MandantNR not in (Select MandantNr FROM Konfig Where Name = ‚MaxCategoryImgSize‘) and MandantNr != 0) Group By MandantNR

Version: 3.0.2.2

Ctrl+S Speicher Funktionalität in die ArtikelForm eingebaut
OXID: Verwendung von Short UUIDs anstatt von normalen UUIDs
Abfrage hinzugefügt ob products_quantity DbNull ist
Die Verschlüsselung per AES ist nun standardmäßig in der Konfiguration eingeschaltet
Interne Errorloggin klasse eingebaut
OXID: HTML Tags werden nicht mehr in die Kurzbeschreibung eingetragen
Fehler im MandantWizard behoben
WYSIWYG Editor bei den Kategorien eingebaut
Collate Fehler bei Preislisten behoben
OXID: Bug Fix für Zahlungs- und Versandarten
OXID: Bug Fix für gleichnamige Kategorien
Erweitertes logging eingebaut
Kleine Fehler in B+ und Shopware behoben

DB Changes

INSERT INTO Konfig (MandantNr, Name, Parameter, ID) Select MandantNr, ‚UseAES‘, ‚True‘, NewID() FROM Konfig WHERE MandantNr in (Select Distinct(MandantNr) From Konfig Where MandantNR not in (Select MandantNr FROM Konfig Where Name = ‚UseAES‘) and MandantNr != 0) Group By MandantNR

Version: 3.0.2.1

Fehler bei denBilderendungenin B+ und WISO behoben + Logging eingebaut
Bug behoben, der dazu führte, dass Adressen doppelt angelegt werden
Bug behoben das beim OXID der Lieferstatus korrekt gesetzt wird
42 ERP Rabattmatrix hinzugefügt
OXID: Suchstring für Explosionszeichnung hinzugefügt
Bug bei der Namesänderung von Eigenschaften gefixt
Dateien werden jetzt sortiert in den Shop übertragen
Dateien werden jetzt sortiert in der Artikelform angezeigt
SQL Befehl zum löschen leerer Kategorien umgebaut
Fehler bei gx21 und den eigenschaften behoben
Haupartikel werden jetzt bei Eigenschaften korrekt als solche markiert
Die Ansicht der Artikel einer Kategorie verhält sich nun ähnlich der Artikelübersicht: Bei einem Doppelklick auf einen Artikel wird der Artikel zum Bearbeiten geöffnet

DB Changes

keine Datenbankänderungen

Version: 3.0.2.0

OXID: Eigenschaften mit Staffelpreisen eingebaut
Bestellungen Anzahl Feld vergrößert (für fünfstellige Zahlen)
Menüpunkte im Kategorie Kontextmenü umbenannt
Kategorien auf dynamisches nachladen umgebaut
Kundengruppen werden jetzt in Sync4 gelöscht, wenn es sie nicht mehr im Shop gibt
Google Kategorien in den Import mit aufgenommen
Bug behoben, wenn man auf Nein beim Artikellöschen klickt
Varianten in OXID hinzugefügt, Eigenschaften müssen eingeschaltet werden
Staffelpreise für OXID und Umstellung auf CDATA bei XML Rückgabe
SEPA Abholung bei GX21 eingebaut
Shopware Trennzeichen variabel gemacht bei Varianten

DB Changes

keine Datenbankänderungen

Version: 3.0.1.9

Neuen GX2 Controller fuer 2.1 hinzugefuegt, Datei muss in gx2Controller umbenannt werden, wenn Sie verwendet werden soll
Artikel Sonderpreis in Preistab übernommen

DB Changes

alter table BEKOPF DROP COLUMN cc_type
alter table BEKOPF DROP COLUMN cc_owner
alter table BEKOPF DROP COLUMN cc_number
alter table BEKOPF DROP COLUMN cc_expires
alter table BEKOPF DROP COLUMN cc_start
alter table BEKOPF DROP COLUMN cc_issue
alter table BEKOPF DROP COLUMN cc_cvv

Version: 3.0.1.8

Lexware & Büro+: Artikel werden beim Wawi-Abgleich nur abgeglichen, wenn sie sich seit dem letzten Mal verändert haben
Nachkommastelle bei Auftragsposition von 2 auf 4 erhöht
Blueoffice Com Schnittstelle eingebaut
Der Steuersatz kann nun bei Mandanten ohne Wawi auch nachträglich noch geändert werden
Bezeichnung des Gesamtpreises angepasst, da bei einigen Shops nur der Gesamtpreis der Bestellpositionen angezeigt wird
Artikelpreisstatus für Gambio eingebaut
BugFix Feldlänge IBAN und Kontoinhaber
BugFix für die Übertragung der Steuer bei Bestellungen
Versandkosten Mwst Bug bei SAP + Veyton behoben
SAP IBAN MandateID SEPA wird jetzt gefüllt
Magnalister Bestellung Bug behoben, BestellungModul: Abfrage so angepasst, dass die GUID nicht geholt wird
Steuerzonen, Länder, Sprachen, Lieferstatus und Kundengruppen werden nun pro Mandant nur ein mal geladen
Produktbilder werden nun nach der PictureNo sortiert geholt (behebt einen Fehler bei der Übtragung an Magento)
Bugfix Anmeldung Oxid und SeoV2Next

DB Changes

alter table SHOPARTIKEL add products_price_status [INTEGER] NULL

Version: 3.0.1.7

OXID VPE hinzugefügt
Konfiguration ermöglicht es nun für die Shopverbindung HTTPS zu verwenden
Preislistenbug bei SAP behoben
Ust-IdNr Feld verschoben
B+ Attribute zu Eigenschaften Funktionalität eingebaut
Alle Klassen public gesetzt

DB Changes

IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚SYNC4L‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [SYNC4L] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚SYNC4M‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [SYNC4M] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚BENUTZER‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [BENUTZER] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚MANDANTEN‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [MANDANTEN] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚KONFIG‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [KONFIG] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚LOG‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [LOG] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚RECHTE‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [RECHTE] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚CONNECTIONCFG‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [CONNECTIONCFG] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚BEKOPF‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [BEKOPF] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚BEPOSTEN‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [BEPOSTEN] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚BEPOSTENTOTAL‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [BEPOSTENTOTAL] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚BEATTRIBUTE‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [BEATTRIBUTE] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚ATTRIBUTE‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [ATTRIBUTE] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚ATTRIBUTWERTE‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [ATTRIBUTWERTE] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚ARTIKELATTRIBUTE‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [ARTIKELATTRIBUTE] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚AZA‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [AZA] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚SHOPARTIKEL‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [SHOPARTIKEL] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚SHOPARTIKELBESCHR‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [SHOPARTIKELBESCHR] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚SHOPGRUPPEN‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [SHOPGRUPPEN] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚SHOPGRUPPENBESCHR‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [SHOPGRUPPENBESCHR] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚SHOPARTIKELGRUPPEN‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [SHOPARTIKELGRUPPEN] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚SHOPARTIKELPREIS‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [SHOPARTIKELPREIS] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚SHOPARTIKELFILES‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [SHOPARTIKELFILES] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚KUNDENGRUPPEN‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [KUNDENGRUPPEN] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚EXPLOSIMAGES‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [EXPLOSIMAGES] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚EXPLOSMARKS‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [EXPLOSMARKS] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚EXPLOSARTIKEL‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [EXPLOSARTIKEL] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚KUNDEN‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [KUNDEN] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚SPRACHEN‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [SPRACHEN] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚UPLOADARTIKEL‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [UPLOADARTIKEL] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚HERSTELLER‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [HERSTELLER] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚Scripts‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [Scripts] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚Kundenpreise‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [Kundenpreise] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚SHOPS‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [SHOPS] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚SCRIPTLOG‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [SCRIPTLOG] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚Lieferstatus‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [Lieferstatus] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚BEKUNDENZUORDNUNG‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [BEKUNDENZUORDNUNG] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚MultistoreProductsDescription‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [MultistoreProductsDescription] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚MultistoreProductsPermission‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [MultistoreProductsPermission] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚MultistoreCategoriesPermission‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [MultistoreCategoriesPermission] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚FileUpload‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [FileUpload] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚BENUTZERFAVS‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [BENUTZERFAVS] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚Eigenschaften‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [Eigenschaften] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚EigenschaftenBeschr‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [EigenschaftenBeschr] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚Eigenschaftswerte‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [Eigenschaftswerte] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚EigenschaftswerteBeschr‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [EigenschaftswerteBeschr] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚Artikeleigenschaften‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [Artikeleigenschaften] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚EZA‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [EZA] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END
IF NOT EXISTS (SELECT * FROM INFORMATION_SCHEMA.COLUMNS WHERE TABLE_NAME = ‚UserDefinedValues‘ AND COLUMN_NAME = ‚ID‘) BEGIN ALTER TABLE [UserDefinedValues] add [ID] UNIQUEIDENTIFIER UNIQUE NOT NULL DEFAULT NEWID() END

Version: 3.0.1.6

Mandanten Wizard Bug behoben bei Skripte in DB schreiben
seov2Next Anbindung mit aufgenommen
Datenbankbackup umgestellt auf ein neues System
Magento 1.8.1 freigegeben
Eigenschaften um Lieferstatus sowie die Sortierung erweitert
büro+/ERP-complete Attribute import zu Eigenschaften implementiert
ohne Wawi Druck die UmsatzsteuerID verschoben
Preislisten Bug bei SAP behoben mit Staffelpreisen
Shopverbindung per HTTPS implementiert
Bug behoben beim wechseln eines Shopsystems

DB Changes

alter table EZA add sort_order [INTEGER] NULL
alter table Artikeleigenschaften DROP COLUMN sort_order

Version: 3.0.1.5

Shopware ab Version 4.2.1
Kategorie Last_Succeeded_Upload, Last_Modified fuer Shopware implementiert

DB Changes

alter table SHOPGRUPPEN add [last_modified] [datetime] NULL
alter table SHOPGRUPPEN add [last_succeeded_upload] [datetime] NULL

Version: 3.0.1.4

SQL Backup deaktiviert
BlueOffice Bug bei Artikelsteuer behoben
XTC41 Bug bei Steuerzonen und Bilder löschen behoben
Bestand bei Eigenschaften kann geändert werden
MandantWizard Bug bei der Verbindungsherstellung mit der Wawi behoben
Bug behoben bei der Übersicht der Artikel Shopaktiv Haken
Artikelfiles werden nicht mehr on the fly hochgeladen, sondern beim Shop Sync

DB Changes

alter table FileUpload add shop_url varchar(max) null

CREATE TABLE [dbo].[Media](
[ID] UNIQUEIDENTIFIER DEFAULT NEWID()Primary Key,
[MandantNR] [integer] NOT NULL,
[FileInfoID] UNIQUEIDENTIFIER NULL,
[ParentID] varchar NOT NULL,
[Type] varchar NOT NULL,
[Sort] [integer] NOT NULL
);

CREATE TABLE [dbo].[MediaInfo](
[ID] UNIQUEIDENTIFIER DEFAULT NEWID()Primary Key,
[MandantNR] [integer] NOT NULL,
[ProductsMediaID] UNIQUEIDENTIFIER NOT NULL,
[languageID] [integer] NOT NULL
);

Version: 3.0.1.3

Handelsregisterfelder bei Bestellungsdruck ohne Wawi
Bug bei 42ERP Artikel zuletzt geändert behoben
Firmenname wird jetzt korrekt bei ohne Wawi angedruckt
Vorkasserabatt bei Blueoffice und Inform
Mehrere Bestellungen verbuchen bei Lexware und Opentrans
Bug bei OpenTrans Kundenzuordnung behoben
Bug bei GX2 Eigenschaften behoben
Einige Menueinträge umbenannt
Bestand bei Eigenschaften eingebaut
Shopware Änderungen Version 4.2 eingebaut (BETA)
Dienst DB Verbindung optimiert
Updatelink eingebaut

DB Changes

alter table EZA add Stock numeric(18,4) NULL
alter table Artikeleigenschaften DROP COLUMN Stock

Version: 3.0.1.2

MandantWizard Bug bei Kundengruppen laden und FTP Pfad behoben
StandardEmail bei Dienst eingebaut
COLLATE Bug bei Staffelpreisen behoben
GX2 Eigenschaften Artikelnummer wird übertragen
Dienst erweitert um Logging, Bug beim Neustart des Dienstes behoben
Bug SQL Transaction bei Dienst behoben
Bug Modul Produktkatalog behoben

DB Changes

alter table EXPLOSIMAGES add [ShopID]varchar NULL

Version: 3.0.1.1

Benutzerdefinierte Werte für Scriptconfig eingebaut (BETA)
Korrektes Datum bei Suche im Logfenster eingebaut
Bug bei BPNT behoben, wenn kein gültiges Bild hinterlegt ist
Bug bei Bestelldruck ohne Wawi behoben
Bug Bilder verschieben behoben
Bug behoben, wenn Bild in Wawi gelöscht wurde
Mehrsprachigkeit bei Eigenschaften eingebaut
SAP Bug bei Atrribut Eigentext behoben
Bug WAWI Abgleich doppelte Bilder behoben
OXID Login Bug behoben
BPNT Mindermengen, Vorkasse, Rabatt etc inkl. exkls Steuer wird beachtet
Bug GX2 Eigenschaften Bestellübergabe

DB Changes

CREATE TABLE [dbo].[UserDefinedValues](
[MandantNr] [int] NOT NULL,
[Scope] varchar NOT NULL,
[Name] varchar NOT NULL,
[Type] varchar NOT NULL,
[Value] varchar NOT NULL,
[IsList] [tinyint] NOT NULL,
PRIMARY KEY ([MandantNr],[Scope],[Name])
);

Version: 3.0.1.0

BPNT Wizard Firma eingebaut
Dienst Bug behoben, so dass ShowMessage nicht bei Wawi oder Shopscripten berücksichtigt wird
Sortierung bei WAWIArtikel Übersicht wieder möglich
Bug bei Kundengruppen in Kundenmodul behoben
Bug bei Wizard Bplus behoben, hier wurde keine Shopauswahl angezeigt
Bruttopreise Bug im Wizard bei SAP behoben
COLLATE Bug bei Preislisten, kann über Script angepasst werden
LEXWARE Internetartikelhaken kann berücksichtigt werden, wenn ERPStatus verwendet wird
Installer erweitert um Funktion, dass sync4 nach der Installation direkt gestartet wird
Bug bei Magento Sonderpreisen behoben
Bildnummern Bug bei Artikeln behoben, diese konnten manuell bearbeitet werden
Veyton Bug bei anderen status_ids beim Bestellabruf behoben
Crossselling kann in der Konfiguration eingestellt werden, wenn die Lizenz vorhanden ist, kein Eingreifen ins Script mehr nötig
Shopware Scripte gesplittet auf shopwareProduct, shopwareCategory und shopwareOrder
Python ergänzt um das Laden von Klassen und Funktionen aus anderen Scripts (CreatePythonObject, sowie shop.ExecutePythonFunction)
LEXWARE Bug bei Staffelpreis 0er Menge behoben
Freitext SAP und SAP9 auf 100 Zeichen abgeschnitten
Webshop und Wawiscripts durch DebugWriteLine ergänzt
Bug bei Dienst (Telerik Referenzen) behoben

Version: 3.0.0.9

Diverse Shopwareänderungen BETA: Logger eingebaut, Kategorie löschen über ID, Bug im MandantWizard behoben, IWebshop angepasst, DBFelder für ShopIDs
Create Database um COLLATE Latin1_General_CI_AS ergänzt, behebt vereinzelten Bug bei Preislisten wegen ungleicher Zeichensatzkodierung
ShowMessage Bug bei getProducts_PY behoben
Bug bei Auswahl des FTP Ordners im MandantWizard behoben
SEPA in SAP und SAP9 eingebaut, sowie Anzeige bei Bestellungen angepasst
Shopware BETA hinzugefügt
Bestellübersicht & als Eingabe möglich
OXID Bugs behoben BETA
Vertikales Label bei Kategoriesortierung hinzugefügt
Telerik Referenzen aktualisiert
Bug bei Kategorien Wechseln der Sprachen behoben
osCommerce MandantWizard Kundengruppenzuordnung ausgeblendet
SAP und SAP9 um Attribut Eigentext ergänzt
Bug bei MandantWizard 42ERP Makro installieren behoben
LEXWARE Bug bei Abfrage der Staffelpreise behoben (0er Menge)
LEXWARE XML Export CDATA hinzugefügt
Bug bei Seov2 Bankdanten behoben
BlueOffice getProduct Script angepasst um ERP-Status verwenden zu können
ScriptEditor ergänzt um Hookpunktauswahl bei neuen Scripts
Bug bei Konfiguration Checkbox Nummernkreis behoben
42ERP Makro angepasst

DB Changes

alter table SHOPARTIKEL add [ShopID]varchar NULL
alter table SHOPGRUPPEN add [ShopID]varchar NULL
alter table FileUpload add [ShopID]varchar NULL

Version: 3.0.0.7

OXID Webshop Beta eingebaut
SEPA Vorbereitungen, DB angepasst und Anzeige bei Bestelldetails

DB Changes

alter table BEKOPF add [IBAN]varchar NULL
alter table BEKOPF add [BIC]varchar NULL

Version: 3.0.0.6

Bug bei MandantWizard Domain Registrierung behoben
Bug bei Benutzerfavoriten behoben, hier wurden keine Scripts ausgeführt
Bug behoben wenn in Mindestbestellmenge nichts steht (bei Artikel abspeichern)
Neuer Mandantanlegen jetzt auch über Wizard mögglich
MandantWizard und Webshops um CheckConnection Funktion ergänzt. Erst wenn diese erfolgreich ist, geht es im Wizard weiter
Bug beim Bilderimport behoben, es werden keine Bilder mehr doppelt importiert
Bug bei Herstellerliste behoben
Bug bei Explosionszeichnung behoben, wenn Auswahl inaktiv war
MandantWizard nach erfolgreichen Beenden wird Mandant jetzt geladen
MandantWizard einige Seiten überarbeitet
MandantWizard Shopverbindung überarbeitet (REST, Magento, Shopware, 1und1)
Neuen WISO Key eingebaut (ab WISO Version 4673 19.12.2013 verfügbar, damit funktioniert dann nur noch dieser Key)
42ERP WAWI Artikel werden jetzt auch abgeglichen wenn sich der Lagerbestand durch Erstellen von LS oder RE geändert hat
Keine Artikelanzeige bei B+ bei Attributkombinationen zuordnen, Funktion ist nicht verfügbar
Bilderupload Bug behoben, dass manche Bilder immer wieder hochgeladen werden behoben
Support und Hilfeseite werden im internen Browser angezeigt
Bug beim automatischen Verbuchen von Neukunden behoben
ordersDownload_PY Bug bei Fehlern behoben (falsche Exception)
Bug doppelte Anzeige bei Artikel zuweisen bei Herstellern behoben
WPF Designanpassungen
Versandarten und Zahlarten bei MandantenWizard überarbeitet
STRG-N und B Bug bei Attributen und Eigenschaften behoben
Bug bei MandantenWizard Sprachverdopplung behoben
B+ Bug bei Kategorien holen behoben (Nummern-Pfad leer)
XTMod Lagerbestand Attribute hinzugefügt

Version: 3.0.0.5

GX2 Eigenschaften eingebaut
Bug bei Hersteller ID in Auflistung behoben
Veyton Bug bei Sortierung der Kategorien behoben
Null Value beim Upload von Sonderpreisen abgefangen

DB Changes

CREATE TABLE [dbo].[EigenschaftenBeschr](
[MandantNr] [int] NOT NULL,

[property_id] [int] NOT NULL,

[property_name]

varchar NOT NULL,
[Bemerkung] varchar NULL,

[language_id]

[INTEGER] NULL,
FOREIGN KEY ([MandantNr]) REFERENCES Mandanten
);
CREATE TABLE [dbo].[Eigenschaftswerte](
[MandantNr] [int] NOT NULL,

[property_value_id] [int] PRIMARY KEY IDENTITY (1,1) NOT NULL,

[property_id] [int] NOT NULL,
[Preisaufschlag] [NUMERIC](10, 4) NULL,
[Gewichtsaufschlag] [NUMERIC](10, 4) NULL,
[VPE] [NUMERIC](18, 4) NULL,

[sort_order]

[INTEGER] NULL,

[aktiv]

[bit] NOT NULL DEFAULT(1),
FOREIGN KEY ([MandantNr]) REFERENCES Mandanten,
FOREIGN KEY ([property_id]) REFERENCES Eigenschaften
);
CREATE TABLE [dbo].[EigenschaftswerteBeschr](
[MandantNr] [int] NOT NULL,

[property_value_id] [int] NOT NULL,

[property_value_name]

varchar NOT NULL,

[language_id]

[INTEGER] NULL,
FOREIGN KEY ([MandantNr]) REFERENCES Mandanten
);
CREATE TABLE [dbo].[Artikeleigenschaften](

[product_property_id]

[int] PRIMARY KEY IDENTITY(1,1) NOT NULL,
[MandantNr] [int] NOT NULL,

[property_value_id] [int] NOT NULL,
[Hauptartikelnummer] varchar NOT NULL,
[Preisaufschlag] [NUMERIC](10, 4) NULL,
[Gewichtsaufschlag] [NUMERIC](10, 4) NULL,
[VPE] [NUMERIC](18, 4) NULL,

[sort_order]

[INTEGER] NULL,

[aktiv]

[bit] NOT NULL DEFAULT(1),
[Stock] [NUMERIC](18, 4) NULL,
FOREIGN KEY ([property_value_id]) REFERENCES Eigenschaftswerte,
UNIQUE([MandantNr], [Hauptartikelnummer], [property_value_id]),
FOREIGN KEY ([MandantNr]) REFERENCES Mandanten
);
CREATE TABLE [dbo].[EZA](
[Hauptartikelnummer] VARCHAR NOT NULL,
[ArtikelID] VARCHAR NOT NULL,
[MandantNr] [int] NOT NULL,
[Wawiartikelnummer] VARCHAR NULL,

[aktiv]

[bit] NOT NULL DEFAULT(1),
PRIMARY KEY ([Hauptartikelnummer], [ArtikelID],[MandantNr])
);

Version: 3.0.0.4

Explosionszeichnungen werden jetzt nur hochgeladen, wenn diese sich auch geändert haben
Benutzerfavoriten Konfiguration eingebaut
OEM eingebaut
BestellungForm Anzeige um Versendet Spalte ergänzt
MandantWizard Zahlarten Bug behoben
Design 2014 aktualisiert
Neuen Mandantenwizard aktiviert
Neues 42ERP Makro hinzugefügt
MandantWizard Prüfung auf laufendes ERP eingebaut
Logo Designanpassungen
Bug bei Explosionszeichnung hinzufügen behoben
Bug bei Installer behoben, hier wurde die alte Version nicht deinstalliert
Neuen Mandantenwizard eingebaut.
TeamViewer.exe aus Installer entfernt
Benutzerfavoriten eingebaut
Hilfe und Fenster Menu angepasst
Bug bei Preislistenzuweisung behoben, wenn nichts ausgewählt wurde
Ausnahmefehler bei Wawi-Artikel behoben
Bug bei Attributverwaltung behoben, wenn in der Auswahl nichts ausgewählt wurde
Ausnahmefehler bei Datenbank sichern behoben
Bug bei Kundenverwaltung behoben, wenn CheckBox angeklickt wird und eine Zeile selektiert wird, die nicht in der nächsten Auswahl auftaucht
Drag&Drop bei Kategorien auf neues Design angepasst
Bug bei Staffelpreise holen im getProducts_PY Script behoben (COLLATE Fehler)
WPF und WinForms Designanpassungen
UPDATE.SQL DECLARE Fehler behoben
Neues Design 2014 komplett
ordersDownload_PY Hookpunk manipulatexml manipulateSqlDict richtig gesetzt

DB Changes

alter table EXPLOSIMAGES add [LastModified][datetime] NULL
alter table EXPLOSIMAGES add [LastSucceededUpload][datetime] NULL

Version: 3.0.0.3

DB Changes

select @sql = ‚ALTER TABLE BENUTZERFAVS DROP CONSTRAINT ‚ + CONSTRAINT_NAME
from INFORMATION_SCHEMA.TABLE_CONSTRAINTS
where table_name = ‚BENUTZERFAVS‘ and CONSTRAINT_TYPE = ‚PRIMARY KEY‘
exec sp_executesql @sql

Version: 3.0.0.2

DB Changes

CREATE TABLE [dbo].[BENUTZERFAVS](
[BenutzerID] [int] NOT NULL,
[Command] varchar NOT NULL,
[DisplayName] varchar NULL,
[Parameter] varchar NULL,
[ImageMainMenu] [text] NULL,
[ImageToolBar] [text] NULL,
[MainMenu] [tinyint] NULL,
[ToolBar] [tinyint] NULL,
[SortMainMenu] [int] NULL,
[SortToolBar] [int] NULL,
PRIMARY KEY ([BenutzerID],[Command])
);
DROP TABLE [ANSICHTELEMENTE]
DROP TABLE [ANSICHTKATEGORIEN]

select @sql = ‚ALTER TABLE LOG DROP CONSTRAINT ‚ + CONSTRAINT_NAME
from INFORMATION_SCHEMA.TABLE_CONSTRAINTS
where table_name = ‚LOG‘ and CONSTRAINT_TYPE = ‚FOREIGN KEY‘
exec sp_executesql @sql

Version: 3.0.0.1

Bug bei GIF Bildern behoben
Filter für Artikelauswahl bei Attributen hinzugefügt
Bug bei Drag&Drop in Attributen behoben
Bug bei Python InputBox behoben
Mehrere Bilder gleichzeitig zuordnen
Bug bei Benutzer anlegen behoben, wenn dieser schon vorhanden ist
Bug bei Mwst. Lexware behoben
Mehre Bilder beim Ablgleich, vorerst nur bei B+
Thumbnailunterstützung bei GIF
Bug bei Bestelldruck und Attributen behoben
SAP9 Versandarten aktiviert
Artikelverwaltung als Modul eingebaut
Delete Empty Articles Script erweitert um andere Artikel-relevante Tabellen
Bestellungen Vorname und Nachname Feld eingebaut
productsd_date_added in Shopartikel hinzugefügt
Bug Sonderpreise XTC behoben, id durch products_id ausgetauscht
sys.exit bei Python eingebaut
Sonderpreise Bug bei xtc41 behoben
Attributsartikel bei Veyton auch in der Wawiuebersicht angezeigt werden
Veyton Sonderpreise Bug behoben
Bug bei Lieferstatus setzen behoben (Datum)
Bug bei Python Scripts Magento und 1und1 behoben
Bug bei Preislistenfehler im Python-Modus behoben
Lua entfernt
Veyton Bug bei Herstellerbilder behoben
Wawi Status als Aktiv verwenden (konfigurierbar)
Cross Selling Veyton
Veyton Explosionszeichnungen
Lexware Bug bei Bestellübergabe behoben
Magento variabler Bestellstatus
Bug Preislistenzuordnungen verdoppeln sich
42ERP Standardpreisliste verwenden
Bug bei Bilder verschieben behoben
Hookpunkt matchAdditionalPictures in getProducts ergänzt
Übertragung der XML geändert (Umlaute)

DB Changes

alter table SHOPARTIKEL add [products_date_added][datetime] NULL

Version: 3.0.0.0

Fehler bei der Übertragung der Versandkosten vom Veyton Shop zu sync4 behoben (MwSt)
Drag and Drop Manager Update
Telerik Update
Bug behoben: B+ Kategorien abrufen im Python Script fehlt komplett
Cron Tabelle und SFTP Support beim „Skripte hochladen“ hinzugefügt.

Version: 2.2.1.3

Veyton Fehler bei Master Link korrigiert
Bug Menge von -1 in Preisstaffel
Kurzbeschreibung wird an Metabeschreibung gehängt
Artikel – Kategoriezuordnung: Kategorien werden bei Eingabe in das Name-Suchfeld automatisch gefiltert
Bug Cross-selling: Artikel löschen, wenn auf Nein geklickt wird behoben
Kleiner Bugfix im MandantWizard_Keine_WawiOptions Sollten die neuen Einträge in KONFIG noch nicht existieren, wird jetzt der Default benutzt.
Umschaltmöglichkeit zwichen Geschäftsführer / Inhaber, Konto-Nr / IBAN usw. zu Mandant-Assistent hinzugefügt.
Programmierung des ersten Teiles der Auswahlmöglichkeit von Geschäftsführer / Inhaber, Konto-Nr / IBAN usw. bei Verwaltung / Konfiguration / Firmendaten
Cron Einstellungen wurden zum Task Scheduler hinzugefügt.
Sync4 Absturz bei crossselling behoben
BeKopf : customers_ip wird nicht mehr in die Datenbank geschrieben
Script für Übertragung der Werte von Attributen auf Eigenschaften hinzugefügt
Fehler beim Holen der Artikeleigenschaften behoben
Sprachfelder werden resettet nach dem Einfügen von Daten
Veyton Seo rewrite auf 10000 Artikel erweitert
Magento API um CreateShipping erweitert
Preisstaffeln im Produkt aktiviert
Upload verschluckt Artikel Bug behoben
EAN Nummer zu Attributen hinzugefügt.

Version: 2.2.1.2

Preisliste und Staffelpreise Bug behoben
Mehrwertsteuerfelder von Int auf Double umgestellt
Prüfung auf Preiseinheit > 0 eingebaut
Fremdwährung CHF Euro
BPNT und WISO getPricelist gescriptet
Lexware Auftragsbestand wurde fest ins Skript eingebaut.
Ländercode bei SAP ersetzen. – Um eine Funktion erweitert, die den Ländercode GR auf EL setzt
Mit Ctrl Links und Ctrl Rechts kann man jetzt in Artikel -> Bearbeiten -> Details -> Beschreibung die Artikel weiterschalten.
In Shop -> Artikel Verwaltung -> Bearbeiten wurde jeweils ein Pfeil für Vorheriger – und Nächster Artikel hinzugefügt.
Hole Wawiattributartikel Prüfung auf „aktiv = 1“ hinzugefügt
Zeichenzähler bei Meta Infos hinzugefügt.

DB Changes

alter table ARTIKELATTRIBUTE add [EANNummer] VARCHAR NULL
alter table TASKS add [CronSpecial] VARCHAR NULL

Version: 2.2.1.1

Bug im Wizard behoben
SAP genauere Fehlermeldung bei Kundenimportfehler
KundenForm: Tab für Kundeneinzelpreise hinzugefügt
Neuer Kundenpreisupload in 1000er Schritten

Version: 2.2.1.0

42ERP Makro hinzugefügt
In Artikelform CheckBox für Top-Artikel eingefügt
veyton multi Controller hinzugefügt

DB Changes

alter table SHOPARTIKEL add [products_startpage] [int] NULL

Version: 2.2.0.9

Bug bei Explosioszeichnungen behoben, wenn Selektion nicht aktiv war
Fehler bei Staffelpreisen behoben
OEM eingebaut
Foreign Key bei AZA entfernt
OEM Projekte hinzugefügt

Version: 2.2.0.8

B+ und WISOKaufmann Fehler behoben, wenn Artikelpreis 0 und Python Modus verwendet wird.
getProducts_PY Fehler products_Price behoben
Explosionszeichnung Fehler abfangen wenn Artikelzuordnungen nicht geladen werden konnten

Version: 2.2.0.7

PDF Funktionen korrigiert
SAP HoleArtikeübersicht und Staffelpreise gescripted
Warengruppenrabatte erweitert

Version: 2.2.0.6

Problem mit Magnalister Bestellungen behoben
Bug gefixt, wenn ein Artikel mehrmals mit verschiedenen Attributen bestellt wird, diese nicht mehr doppelt auftauchen
Bug behoben, wenn Versandkostenzuschlag vorhanden war
Phpskripte werden vor dem Upload nicht mehr wiederhergestellt.
Lieferzeit eingebaut
Hersteller Bug beseitigt
ChangeProductsStatus korrigiert
Diverse Bugs beseitigt
Erweiterte Löschoption bei Kategorien eingebaut.
Preisliste WISO bug behoben
Bug Lieferstatus Sonderzeichen ‚ behoben
Explosionszeichnung: Bug bei Doppelklick in Auswahl behoben, hier wurde die Artikelauswahl angezeigt obwohl keine Markierung gewählt war
Bug behoben: SAP volles durchbuchen und Kundenzurordnung
Magento payment_class eingebaut
Bug behoben Log
Lexware Bilder Bug behoben
doppelte Anzeige bei Artikelübersicht behoben
Phpscripte werden jetzt auch zurückgesetzt + Redundanz behoben
Updatefunktion erweitert um Python Scripte
SystemScripteAllerMandantenWiederhersetellen() eingebaut
42ERP Positionsreihenfolge ab postennum = 1001, da ERP vorher die Reihenfolge willkürlich gemacht hat
bei allen ordersDownload das DateFormat geändert auf dd.MM.yyyy

Version: 2.2.0.5

Checkout Information für Gambio eingebaut unter Meta-Infos Checkout Info, alle anderen Shops ignorieren das Feld
productsUpload_PY Kategoriebild wurde nicht hochgeladen
Lieferstatus Kommentar ‚ Zeichen rausgefiltert, sonst gibts Probleme beim Eintragen in die DB im Shop
ordersDownload_PY Bug behoben: Automatisches Verbuchen
Fehlermeldung bei Produtkatalog eingebaut, wenn es zu einer Exception kommt
getProducts_PY Fehler bei matching_required nicht vorhanden (B+ etc, alle WAWI die dieses Feld nicht unterstützen) behoben
Sprachdatei in Dienst engebaut, damit auch die Fehlermeldungen in der jeweilige Sprache kommen
Explosionszeichnung Designänderung gemäß Andi
Bestellungen Übersicht dynamisches Nachladen
ordersDownload Bug bei DateTimes behoben, hier war Monat und Tag vertauscht ordersDownload_PY abbrechbar gemacht
productsUpload_PY leere LOG_SetInfo entfernt
Kundenverwaltung angepasst, damit im Python Modus Python Scripts verwendet werden
Python Modus unter Sonstiges eingebaut, wenn aktiviert werden keine LUA Scripts mehr verwendet
Kundenverwaltung / Kundeneinzelpreise PythonScripts aktualisiert
Setting erweitert um UsePython, gibt an ob standardmäßig die Python Scripte verwendet werden sollen (getProducts_PY, productsUpload_PY, ordersDownload_PY)
Bug Explosionszeichnung im productsUpload_PY Script behoben
Bug behoben bei Produktkatalog, hier wurden nur Artikel von Kategorien geladen, bei denen der Status explizit gesetzt wurde.
Bug bei Lieferstatus setzen behoben. Hier konnte man im Kommentar keine Sonderzeichen verwenden. Umgestellt von GET auf POST

DB Changes

alter table SHOPARTIKELBESCHR add [checkout_information] [text] NULL

Version: 2.2.0.4

SAP Script: ErrorCode anzeigen bei fehlerhaften Kundenimport
SAP Scripte: Variabler Dokumententyp, sap_order_type Hookpunkt ergänzt zum variablen Ändern des Dokumenttyps
Orignalname in PhpScripts eingebunden
Menupunkt nach Updates suchen gelöscht
Fehler bei Explosionszeichnung HOVER behoben, hier waren Koordination falsch herum
B+ und WISO: Bankdaten bei Bestandskunden gefixt und Zahlart bei banktransfer eingebaut
Magento API Export: Dateien umbenannt + Script angepasst
LEXWARE Auftragsbestand wird jetzt abgezogen

DB Changes

alter table PHPSCRIPTS add [Originalname] varchar NULL

Version: 2.2.0.3

div Magento Bugs behoben: Positionsreihenfolge der bestellten Artikel Inland Länderzuordnung durch ISO Codes ersetzt -> Bug behoben inkl. exkl. Kunde Sonderzeichen bei Bestellfeldern werden ersetzt wie bei Gambio
Hover standardmäßig eingebaut für Explosionszeichnung Zusätzlich ist ein entsprechender Konfigpunkt vorhanden, zum Abschalten des Hovers
Fehler im productsUpload_PY behoben
ordersDownload als Python Script aktualisiert
LogWindow angepasst, so dass Log bei Fehler erst dann aus der DB geladen wird, wenn der Button gedrückt wird
Einige Tippfehler bei ordersDownload.lua korrigiert
Fehlermeldung bei Magento Als Versendet markieren hat nicht korrekt funktioniert.

Version: 2.2.0.2

Parameteraufruf bei .exe entfernt Auswahl merken bei Shopartikel